Sylvie Meis' Hochzeitskleid: Look von einem GNTM-Star kopiert?

Hat sich Sylvie Meis ihren Hochzeits-Look nur abgeguckt?
00:32 Min

Hat sich Sylvie Meis ihren Hochzeits-Look nur abgeguckt?

Kopiert Sylvie Meis den Look von Model Mandy Bork?

Während Ehemann Niclas Castello (42) einen klassischen Anzug in schwarz trug, entschied sich Sylvie Meis (42) bei ihrer großen Hochzeit in Florenz für mehrere Kleider. Mit einer langen Schleppe begeisterte das Model ihre Gäste bei der Trauung. Am Vorabend trug Sylvie bei einer Pre-Hochzeitsfeier ein anderes Kleid: glänzender Stoff, verspielter Schnitt. Genau dieses Dress löst jetzt eine Diskussion aus: Hat Sylvie den Hochzeitslook von Model Mandy Bork kopiert?! Den Vergleich zeigen wir im Video.

Verdächtig ähnlich

Am 5. September 2020 trat die durch „Germany’s Next Topmodel“ bekannt gewordene Mandy Bork vor den Traualtar und beeindruckte in einem schicken Cocktailkleid aus weißem Stoff. Dazu kombiniert das Model süße Riemchen-Heels und trägt ihr blondes Haar offen. Genau zwei Wochen später, am 19. September 2020, gibt Sylvie ihr Jawort an Niclas. Einen Abend zuvor feierte sie in einem Minidress, das dem von Mandy verdächtig ähnlich sieht. Ihre goldene Mähne trägt Sylvie ebenfalls offen, ihre Füße sind in Riemchen-Heels gekleidet. 

Der Vergleich offenbart, dass es sich tatsächlich um das gleicher Designer-Dress handelt, doch ein bewusstes Nachahmen des Bork-Looks schließen wir aus. Denn der pompösen Hochzeitsfeier von Sylvie sehen auch Nichtkenner an, dass viel Mühe und Planung in das Fest geflossen sind. Somit wurden gewiss auch die Kleider für das große Wochenende bereits etliche Wochen vor dem Jawort von Mandy ausgewählt. 

Eine Gewissheit können wir dem doppelten Lottchen im weißen Mini-Dress trotzdem entnehmen: ein Cocktailkleid als Hochzeitsrobe ist 2020 einfach en vogue. Und während Deutschland auch Tage nach Sylvies großem Tag noch immer heftig über die Promi-Hochzeit diskutiert, lässt es sich das Model derweil in den Flitterwochen auf Capri gut gehen.