Sylvie Meis fühlt sich zu alt für ein weiteres Baby

Sylvie Meis bei der Vorstellung vom neuen Discovery Deutschland Sender Home & Garden TV (HGTV ist ab heute deutschlandweit frei zu empfangen) am 6.06.2019 in Hamburg. Discoverys Home & Garden TV Launch-Event in Hamburg *** Sylvie Meis at the launch o
Sylvie Meis will nach Sohnemann Damian keine weiteren Kinder © imago images / APress, via www.imago-images.de, www.imago-images.de

Sylvie Meis will keine weiteren Kinder

Die TV-Moderatorin erklärt, dass sie mit Anfang 40 einfach zu alt für ein weiteres Baby sei. Zusammen mit ihrem Ex-Mann Rafael Van der Vaart, mit dem sie bis 2013 verheiratet war, zieht sie den 13-jährigen Sohn Damian groß. Die Chancen für ein kleines Geschwisterchen stehen denkbar schlecht. "Das Thema Kinder habe ich für mich abgeschlossen", sagt Sylvie unmissverständlich im Interview mit 'Grazia'.

Zu alt für ein weiteres Baby

Seit der Trennung von dem niederländischen Filmproduzenten Bart Willemsen ist die hübsche Blondine wieder Single. "Im kommenden Jahr werde ich 42 Jahre alt. Wenn man jetzt einen passenden Mann kennenlernt, macht man sich ja nicht direkt am nächsten Tag an die Babyplanung", argumentiert sie.

Gibt die Hoffnung auf die große Liebe nicht auf

Obwohl Sylvie also einen Schlussstrich unter ihre Babyplanung gesetzt hat, sieht es in Sachen Männer ganz anders aus. "Ich glaube wirklich fest an die Liebe und an tolle Beziehungen, obwohl ich nicht wirklich sagen kann, dass ich der ultimative Beziehungsmensch bin", verriet sie so kürzlich auf Palina Rojinskis Podcast 'Podkinski'. "Die Zahlen sprechen für sich, die Zahlen lügen nicht."

BANG Showbiz