Sylvie Meis: Alles aus mit ihrem Verlobten Charbel Aouad

Sylvie Meis und Charbel Aouad lösen ihre Verlobung
Sylvie Meis und Charbel Aouad lösen ihre Verlobung 00:00:30
00:00 | 00:00:30

Trennung schon vor zwei Monaten

Gerade mal acht Monate waren sie verlobt - plötzlich ist alles aus zwischen Sylvie Meis und Charbel Aouad. Sylvie Meis' Management hat mehreren Medien bestätigt, dass die beiden "sich vor einigen Monaten getrennt haben". Frisch getrennt sind die beiden also nicht. Sie scheinen sich den Schritt reiflich überlegt zu haben. Das lässt auch das offizielle Statement vermuten: "So sehr sie es sich gewünscht haben, lassen sich ihre Lebensmittelpunkte nicht so vereinbaren, wie es ein gemeinsames Leben erfordern würde." Die schönsten Bilder von Sylvie und ihrem Charbel sehen Sie in unserem Video.

Sylvie Meis und Charbel Aouad wollten 2018 heiraten

Die TV-Moderatorin (39) und der 36-jährige Unternehmer aus Dubai hatten sich vor drei Jahren in Miami kennengelernt. Nachdem sie ihre Liebe öffentlich gemacht hatten, folgte der Heiratsantrag. Die Hochzeit sollte im Sommer 2018 stattfinden. Doch diese Pläne haben Sylvie und ihr Charbel nun doch geändert.

Verlobung gelöst? Sylvie bleibt gelassen

Sylvie Meis gibt sich gelassen und positiv, nachdem sie die Öffentlichkeit informiert hat. Sie postet bei Instagram ein Foto aus dem Flieger nach Miami mit dem Hashtag #ichbindannmalweg und sagte dem Magazin Gala: "Ich freue mich, mit meinen engsten Freunden ein wenig Ruhe im Urlaub zu finden."