Hollywood Blog by Jessica Mazur

Supermodel Kate Upton kämpft gegen die Babypfunde: "Ich habe einen langen Weg vor mir"

Kate Upton kämpft gegen ihre Babypfunde.
Kate Upton kämpft gegen ihre Babypfunde. © RTL

Hollywood Blog von Claudia Oberst

Kate Upton (26) ist vor knapp zwei Monaten das erste Mal Mutter geworden. Jetzt spricht das Model offen über seinen schweren Kampf gegen die Babypfunde.

Kate Upton: Auch Models essen zu viel an Weihnachten

Auch Supermodels sind nur Menschen die an Weihnachten - genau wie wir Normalos - zu viel Braten, Soße und Süßkram verdrücken. Das hat Kate Upton jetzt eingestanden. Das Model, das als Bikini-Girl auf dem Cover von "Sports Illustrated" bekannt wurde, hat sich in einem sehr ehrlichen Instagram-Posting in Sachen After-Baby-Body zu Wort gemeldet.

"Ich habe weder Sport gemacht noch gesund gegessen"

"Ich werde nicht lügen und euch erzählen, dass ich Sport gemacht und gesund gegessen habe", schreibt Kate, die am 7. November Tochter Genevieve zur Welt gebracht hat. Sie gesteht, was wir alle wissen: "Über die Feiertage ist das so schwer." Sie versuche, sich nicht selbst nieder zu machen, fügt das Model hinzu.

Echt sympathisch, wie offen Kate über ihre mangelnde Disziplin spricht! After-Baby-Bodys sind in Hollywood ein großes Thema. Die meisten Schauspielerinnen, Models und Reality-Stars tun alles dafür, so schnell wie möglich ihre alte Figur zurückzukriegen. "One Tree Hill"-Star Jana Kramer (35) hat erst vor ein paar Wochen total fiese Kommentare zu hören gekriegt. Einige Fans waren der Meinung, dass Jenna nach der Geburt ihres zweiten Kindes zu schnell wieder zu schlank war. Sie habe sich bei ihrem Kaiserschnitt gleich noch Fett absaugen lassen, unterstellten doch tatsächlich einige User der Schauspielerin. 

Sie setzt auf 30 Minuten Sport jeden Tag

"Ich habe einen langen Weg vor mir, um die Babypfunde zu verlieren, aber ich bin sehr motiviert für 2019", teilt Kate ihren Fans mit. Gemeinsam mit Celebrity-Trainer Ben Bruno hat sie das "Strong4Me"-Programm entwickelt, mit dessen Hilfe sie wieder in Form kommen will. Bei dem Programm macht man jeden Tag 30 Minuten Sport und das ohne große Geräte. Man trainiert hauptsächlich mit dem eigenen Körpergewicht und kann sich sogar im heimischen Wohnzimmer in Form schwitzen, wie Kate auf Instagram verrät.

Kate bekommt Unterstütztung von Jessica Alba

Total lieb finde ich ja, dass Kate in ihrem Gewichtskampf Unterstützung von Jessica Alba (37) bekommt. Die hat selbst drei Kinder und weiß, dass der Körper einfach etwas Zeit braucht. "Sei nicht zu streng zu dir selbst", schreibt Jessica. "Fitness ist ein Marathon und kein Sprint. Es ist wichtiger, dass du dich auf dein Baby und dich selbst konzentrierst. Der Körper folgt von allein."

Und mal ganz im Ernst: So schön, wie Kate strahlt, kommt es auf ein paar Extrakilos nun wirklich nicht an.

Jessica Mazur