„Stranger Things“-Star Millie Bobby Brown soll mit Romeo Beckham zusammen sein

Heißes Gerücht: Hat sich 'Stranger Things'-Star Millie Bobby Brown einen der Beckham-Söhne geschnappt?
Ist Millie Bobby Brown glücklich verliebt? © FayesVision/WENN.com, WENN

Es gibt sie, diese Glückskinder. Und wenn man einem von ihnen über den Weg läuft, sollte man sich neidlos zurücklehnen und dem absoluten Glück beiwohnen. Das tun wir momentan bei Millie Bobby Brown (15)! Seitdem die Britin als Elf im Netflix-Hit 'Stranger Things' gecastet wurde, klettert sie die Erfolgsleiter höher und höher. Jetzt erreichen uns schöne Neuigkeiten aus dem Privatleben der Schauspielerin: Angeblich hat sich Millie Bobby Brown einen ganz besonderen Jungen geschnappt.

Millie Bobby Brown: In love with Becks?

Glaubt man der britischen 'Sun', hat Millie Bobby Brown ihr Herz an keinen Geringeren als Romeo Beckham (16) verschenkt. Ja genau, an den Teenie-Sohn von Star-Kicker David Beckham (43) und seiner Designer-Frau Victoria (44). Als sei das nicht schon Glück genug, konnte Millie wohl auch schon den Segen von Mama Becks einheimsen. "Es ist zwar noch früh, aber die beiden sind ein süßes Paar", schwärmt ein Freund der Familie gegenüber dem Klatschblatt. "Victoria hat ihren Segen gegeben, weil sie ein großer Fan von Millie ist."

Wenn aus Freundschaft Liebe wird…

Millie Bobby Brown und Romeo Beckham kennen sich bereits seit 2016. Damals durften die beiden auf einer Unicef-Gala einen der Preise vergeben und hatten so viel Spaß, dass Millie später sagte, sie werde diesen Abend "niemals vergessen". Seitdem sind Millie und Romeo Freunde, aus denen nun wohl mehr wurde.

Romeo Beckham ist allerdings nicht Millie Bobby Browns erster Freund: Sie war von Januar bis Juli 2018 mit dem amerikanischen Sänger Jacob Sartorius (16, 'Hit or Miss') zusammen.

© Cover Media