Stolze Mama! Heidi Klum plaudert über Leni Klums neues Projekt

Heidi Klum bei US-Talkshow-Queen Ellen DeGeneres
00:39 Min

Heidi Klum bei US-Talkshow-Queen Ellen DeGeneres

Heidi Klum bei Ellen DeGeneres

Es wurde laut, schleimig und interessant bei US-Talkshow-Queen Ellen DeGeneres (63). Topmodel Heidi Klum (48) war zu Gast und gab Updates zum Model-Business von Tochter Leni (17) und sorgte unter anderem für einen skurrilen Schrei-Moment zum Fremdschämen. Den bizarren Moment gibt’s im Video zu sehen.

HANDOUT - 11.12.2020, USA, Los Angeles: Heidi Klum (l), Model und TV-Moderatorin, und ihre Tochter Leni sind in der Januar-/Februar-Ausgabe der deutschen «Vogue» zu sehen, die am 15.12.2020 erscheint (undatierte Aufnahme). Mit dem Cover und einer Mod
Heidi Klum und Tochter Leni in der "Vogue". © dpa, Chris Colls, kde

„Ich lasse sie nicht alleine auf Fotoshoots gehen“ 

Ellen DeGeneres ist begeistert von der steilen Karriere von Heidis Tochter. Und auch Heidi kann manchmal nicht glauben, wie weit es Leni schon gebracht hat. „Es ist so unglaublich verrückt, wenn dein Kind plötzlich arbeitet. Das Telefon steht nicht still. Aber ich freue mich sehr für sie. Sie ist ein gutes Mädchen und sie ist gut in der Schule“, schwärmt die stolze Mama.

Vor kurzem zierte Leni Klum das Cover der deutschen „Glamour“. Zuvor waren sie und Mama Heidi in der „Vogue“ zu sehen. Magazintitel, für die viele Models ihr Leben lang kämpfen. Leni schaffte es nach kürzester Zeit. Doch bei all der Bekanntheit, bleibt Heidi auf dem Boden und versichert: „Ich bin immer an der Seite Seite, feure sie an und stelle sicher, dass alle nett zu ihr sind. Sie ist erst 17, deswegen lasse ich sie nicht alleine auf Fotoshoots gehen.“

Was Lenis nächstes Projekt ist, darüber spricht Heidi im Video. (rla)