Sting und Shaggy gehen gemeinsam auf Tour

Sting und Shaggy gehen gemeinsam auf Tour
Sting (r.) und Shaggy geben in Deutschland vier gemeinsame Konzerte © Universal Music, SpotOn

Sie kommen nach Deutschland

Es ist wohl eine der ungewöhnlichsten Kollaborationen des Jahres: Sting (66, "57th & 9th") und Shaggy (49, "Rise") machen zusammen Musik. Am 20. April bringen die beiden Musikstars ihr erstes gemeinsames Album "44/876" auf den Markt. Einen ersten Vorgeschmack darauf, wie das klingen wird, haben Sting und die Reggae-Legende bereits mit "Don't Make Me Wait" veröffentlicht - inklusive Musikvideo, das in Shaggys Heimat Jamaika gedreht wurde. Und nun hat Sting auf Twitter auch angekündigt, dass Shaggy ihn auf seiner Europa-Tour im Sommer auf seinen Konzerten in einigen historischen Venues unterstützen wird.

In Deutschland tritt das Duo in Mainz (08.07.2018 - Volkspark), Fulda (12.07.2018 - Domplatz), Füssen (13.07.2018 - Barockgarten am Festspielhaus) und Salem (23.07.2018 - Schloss Salem) auf. Die beiden werden dabei laut dem Label Universal Music "sowohl einzeln, als auch gemeinsam auftreten und nicht nur Songs von ihrem gemeinsamen Album '44/876' spielen, sondern auch ältere Solo-Stücke wie 'Every Breath You Take', 'Englishman in New York', 'Message in a Bottle', 'It Wasn't Me', 'Mr. Boombastic' und 'Angel'". Unterstützt werden Sting und Shaggy dabei von ihren Bands.

spot on news