Stil-Königin Janelle Monáe

Stil-Königin Janelle Monáe
Janelle Monáe © BANG Showbiz

Janelle Monáes Cousine hat sie als Stilikone bezeichnet.

Die 'Screwed'-Sängerin wurde von der 15-jährigen Marsai Martin als "große Inspiration" bezeichnet, weil sie ein angeborenes Gespür für Stil und Looks habe. In einem Interview mit dem 'InStyle'-Magazin enthüllte Marsai: "An Janelle bewundere ich so viele Dinge. Sie ist so wahrhaftig sie selbst mit allem, das sie anzieht. Und sie kann Sachen tragen, die niemand anderem stehen, wie ihr Outfit, das sie auf der Met Gala trug. Für mich ist sie auf jeden Fall eine große Inspiration."

Janelle offenbarte, dass sie zu Beginn ihrer Karriere kaum Geld hatte, um sich die Kleidungsstücke zu kaufen, die sie mochte und so brauchte es seine Zeit, bis sie ihren eigenen Stil fand. Die Sängerin erklärte: "Als meine Karriere anfing, gab es nicht viele Designer, die mich stylen wollten. Und ich konnte es mir nicht leisten, all die Dinge aus den Magazinen zu kaufen. Mein Gespür für Mode kam daher, dass ich aus dem Nichts etwas erschaffen wollte."

Janelle hat keinen festgelegten Stil und wechselt zwischen minimalistischen Outfits und einem "sehr extravaganten" Look. Die 33-Jährige meinte: "Eines Tages möchte ich mein eigenes Modelabel für Mädchen und Jungs haben, die meine Looks rocken können und sich dadurch so fühlen, als ob sie ein Teil von etwas Besonderem sind."

BANG Showbiz