VIP.de - Logo VIP.de - Partner von RTL.de

Steven Spielberg: Berührende Würdigung für Stanley Donen

Steven Spielberg: Berührende Würdigung für Stanley Donen
Steven Spielberg hat sich rührend von Stanley Donen verabschiedet © Apega/WENN.com, WENN

Regisseur Steven Spielberg hat seinen Respekt für seinen verstorbenen Kollegen Stanley Donen ausgedrückt, der mit Musicals wie 'Willst du mein Glücksstern sein?' berühmt geworden ist.

Regisseur Steven Spielberg (72) ist ein großer Fan des in der vergangenen Woche verstorbenen Filmemachers Stanley Donen (†94), der mit Musicals wie 'On the Town' und 'Willst du mein Glücksstern sein?' international berühmt wurde. Auch andere Kollegen haben sich von dem Meister verabschiedet.

Großzügigkeit wird nie vergessen

Steven Spielberg nennt Stanley Donen einen Mentor und Freund. Der Filmemacher ('Der weiße Hai') war nicht nur ein großer Fan des am Donnerstag 21. Februar verstorbenen Regisseurs – er war auch ein Freund. Stanley Donen inszenierte Klassiker wie 'Willst du mein Glücksstern sein?', 'Funny Face' und 'Charade', die ihn zu einem der erfolgreichsten Filmemacher der 50er- und 60er-Jahre machten. Zahlreiche Stars haben bereits Abschied genommen, doch niemand verfasste eine solch berührende Würdigung wie Steven Spielberg, der Stanley in einem Statement einen Freund und frühen Mentor nannte: "Seine Großzügigkeit, Filmstudenten wie mir so viele seiner Wochenenden in den späten 60ern zu widmen, um Geschichten zu erzählen und davon zu berichten, welche Kameralinsen er benutzt und wie er Schauspieler inszeniert hat, ist etwas, das ich nie vergessen werde."

Die Trauer ist groß

Steven Spielberg werde es vermissen, Stanley Donen auf seinen Spaziergängen durch New York zu begegnen und ihm dabei zuzuhören, wie dieser über das Leben und den Film spreche: "Diese beiden Dinge waren für Stanley unzertrennlich."

Auch Guillermo del Toro (54) zollte dem Regisseur seinen Respekt, indem er schrieb: "Ein brillanter Geschichtenerzähler – elegant, überwältigend, ein Meister der Farbe und ein erstklassiger Kameramann. Wir stehen in seiner Schuld, solange es das Kino gibt."

Edgar Wright (44) ist ebenfalls ein großer Fan des Verstorbenen: "Ruhe in Frieden, großer Stanley Donen. Es ist schon eine Leistung, so viele Klassiker inszeniert zu haben, zu denen Musicals, Komödien, Thriller und Melodramen gehören."

© Cover Media