Stella McCartney: Neue Beatles-Kollektion

Stella McCartney: Neue Beatles-Kollektion
Stella McCartney © BANG Showbiz

Stella McCartney hat eine 'Yellow Submarine'-Kollektion entworfen.

Die 47-jährige Modedesignerin und Tochter von Beatles-Legende Paul McCartney hat eine Reihe Kleidungsstücke designt, die von dem Film der Band aus dem Jahr 1968 inspiriert sind. Die Kollektion mit dem Namen 'All Together Now' ist angelehnt an den Kultfilm der Liverpooler Band, die neben McCartney auch aus John Lennon, Ringo Starr und George Harrison bestand. Über ihr Projekt sagte Stella im Interview mit der britischen 'Vogue': "Es hat mich in einer Weise berührt, die ich einfach nicht erwartet hatte. Es ist schockierend modern für mich, dass diese Jungs aus Liverpool Themen, wie Gemeinschaft und Solidarität gemeistert haben. Die Idee, diese Leute zu verbinden, war noch nie so relevant."

Die 85 Stücke der Modemacherin, die preislich zwischen 260 und 5.000 Euro liegen, können online erworben werden. Sowohl Frauen als auch Männer und Kinder können dabei fündig werden. Wie auch bei all ihren anderen Entwürfen achtete Stella bei ihrer neuesten Kollektion darauf, dass keine Tiere zu Schaden kommen. Sie erklärt im Interview weiter: "Ich bin auf keinen Fall perfekt, aber ich versuche ehrlich, ein anderes Business-Modell für die Modebranche zu entwerfen. Ich will nicht einfach an dem Massenmord an Tieren und den Umweltproblemen, die dadurch entstehen, mitwirken. In zeitloser Manier zu designen ist der Schlüssel zu nachhaltiger Mode und dies ist eine Sammler-Kollektion, die man nicht wegwerfen möchte. Sie ist emotional, authentisch und könnte politisch nicht relevanter sein."

BANG Showbiz