Steffi Graf ungewohnt privat: Sie hat schon mal auf dem Tisch getanzt – und davon gibt’s Fotos!

Steffi Graf kann nicht nur Tennis spielen, sondern auch auf Tischen tanzen.
Steffi Graf kann nicht nur Tennis spielen, sondern auch auf Tischen tanzen. © dpa, Horst Ossinger

Steffi Graf plaudert aus dem privaten Nähkästchen

Wie bitte? Ausgerechnet von Steffi Graf (52) sollen Fotos existieren, auf denen sie ausgelassen auf dem Tisch tanzt? Dabei kennen wir die Tennis-Legende, die selten Einblicke in ihr Privatleben gewährt, doch eigentlich eher seriös und nicht als feierwütiges Partygirl. Doch falsch gedacht – auch Steffi kann ordentlich Gas geben, wie sie jetzt im Interview mit der französischen Sportzeitung „L‘Equipe“ verrät.

„Habe das auf dem Tisch vorher wie nachher nie wieder getan“

Zu gerne würden wir jetzt eine feiernde, auf den Tischen tanzende Steffi zeigen – doch leider müssen wir an dieser Stelle wohl alle unser Kopfkino einschalten. Denn im Interview mit „L‘Equipe“ spricht die 52-Jährige zwar über die Partynacht, die Fotos hat sie allerdings nicht im Gepäck.

Doch wie kam es eigentlich zu dem wilden Tischtanz? „Das war nach dem French-Open-Sieg 1999. Ich hätte nie gedacht, dass ich nach der schweren Knie-OP überhaupt wieder Tennis spielen kann und wenn, dass ich noch mal körperlich konkurrenzfähig werde. Daher war der Sieg ebenso aufregend wie unerwartet. Ich habe das auf dem Tisch vorher wie nachher nie wieder getan“, erzählt die Frau von Tennis-Star Andre Agassi (51).

Im Video: Steffi Graf und Andre Agassi sollen Schmerzensgeld zahlen

Steffi Graf & Andre Agassi: Ihre Dogge soll zugebissen haben
00:31 Min

Steffi Graf & Andre Agassi: Ihre Dogge soll zugebissen haben

1999 schlug die damals 29-jährige Steffi ihre 18-jährige Konkurrentin Marina Hingis (40) und gewann das Tennisturnier. Kein Wunder also, dass Steffi nach diesem Sieg zum Tanzen zumute war – und das geht eben auch auf dem Tisch ganz gut. (ngu)