VIP.de - Logo VIP.de - Partner von RTL.de

Steffen Henssler: Neue Staffel „Grill den Henssler“ ohne Moderatorin Ruth Moschner

Steffen Henssler sorgt für Meinungsverschiedenheiten
Steffen Henssler © BANG Showbiz

Steffen Henssler spaltet die Meinungen der Fans.


Der 46-Jährige überraschte seine Zuschauer mit einigen großen Veränderungen in seiner Sendung: In diesem Jahr wird es eine neue Jury geben. Für die größte Diskussion sorgte jedoch eine ganz andere Neuerung.

Im Frühjahr kommt 'Grill den Henssler' zurück. In der beleibten Vox-Show versuchen drei Promis den Profi-Koch mit ihren kulinarischen Kreationen zu schlagen. Die Stars kämpfen dabei um die beste Punktzahl bei Vorspeise, Hauptgang und Dessert. Bewertet werden die Gerichte dann von einer Jury. Diese wird in diesem Jahr aus Christian Rach, Rainer Calmund und Mirja Boes bestehen. Auch bei der Moderation hat sich etwas geändert: Ruth Moschner, die normalerweise durch die Sendung führt, ist nicht mehr dabei. Stattdessen wird Annie Hoffmann den Publikumsliebling ablösen. Diese Neuigkeiten verkündete Steffen erst kürzlich auf seiner Instagram-Seite. Dort veröffentlichte er mittlerweile zwei Beiträge, die ihn mit der neuen Besetzung zeigen.

Obwohl die Fans die neuen Folgen kaum noch erwarten können, steht für sie eine Frage ganz besonders im Vordergrund: Was ist mit Ruth? Diese hat sich bisher noch nicht zum Show-Aus geäußert. Ihre Fans nehmen jedoch kein Blatt vor den Mund und machen ihrem Unmut auf Stefans Insta-Account Luft. "Bezweifle, dass es die richtige Entscheidung ist!! Schade", "Ohne Ruth? Nicht Gut!" und "Ohne die liebe Ruth ist die Staffel nichts wert, sie gehört einfach dazu", ist dort unter anderem zu lesen. Allerdings gibt es auch einige Zuschauer, die der neuen Besetzung eine Chance geben will. "Ich freu mich auf Steffen und seine neue Gang" und "Das wird mega. Ich freue mich sehr und finde die neue Jury klasse", heißt es in zwei der gespannten Kommentaren.

BANG Showbiz