Stefanie Tücking (†56): Promis trauern um Radio-Legende

Trauer um Stefanie Tücking
00:47 Min Trauer um Stefanie Tücking

Stefanie Tücking bekam mit 24 Jahren die Goldene Kamera

Nach dem überraschenden Tod von Fernseh- und Radiomoderatorin Stefanie Tücking trauern viele Freunde und Fans um eine Legende. Ihre Verdienste sehen Sie im Video oben.

So reagieren die Promis auf den überraschenden Tod

Sänger Rea Garvey schreibt auf seinem Instagram-Account: "Wir haben viele Male ein Mikrofon geteilt, egal ob sie mich interviewt oder auf die Bühne geholt hat. Ich war sehr traurig, als ich gehört habe, dass sie von uns gegangen ist." Er hat auf der Straße von Fremden von ihrem Tod erfahren, die den 45-Jährigen darauf angesprochen haben. "Sie wussten, dass alle, die irgendetwas in der Musik-Branche geschafft haben, sie kennen."

Auch Schauspielerin Alexandra Kamp trauert bei Instagram um die Moderatorin. "Wir hätten 2019 das erste Mal miteinander gearbeitet. Sie war eine Rakete. The voice of my teenageyears", schreibt die 51-Jährige zu einem Bild von Stefanie Tücking. 

Fernseh- und Radiomoderator Marco Schreyl verabschiedet seine Kollegin mit den Worten: "Zeig dem Himmel, wie Radio geht." Ein Ausdruck seines Respekts gegenüber der Arbeit von Stefanie Tücking. 

Peter Illmann über den Tod von Stefanie Tücking
00:48 Min Peter Illmann über den Tod von Stefanie Tücking

Peter Illmann, selbst Fernseh- und Radiomoderator, hat mit uns auf einer Gala in Dortmund über den tragischen Tod von Stefanie Tücking gesprochen. Er war ihr Weggefährte, hatte noch vor ein paar Tagen mit der Moderatorin gesprochen. Was der 59-Jährige zu ihrem plötzlichen Tod sagt und was er an Steffi Tücking so liebenswert findet, sehen Sie im zweiten Video!