Stefanie Hertel vergießt Tränen über einem Käsekuchen

Stefanie Hertel vergießt Tränen über einem Käsekuchen
Stefanie Hertel © BANG Showbiz

Stefanie Hertel konnte ihre Gefühle nicht zurückhalten, als sie bei einer von ihr moderierten TV-Show mit einem selbstgebackenen Kuchen überrascht wurde.

Die 38-jährige Schlagersängerin moderierte vergangenen Samstag (12. Mai) 'Die große Show zum Muttertag', die im MDR ausgestrahlt wurde. In der Show konnte die blonde Schönheit dabei so einige Schlagerkollegen wie Hein Simons, Patrick Linder, Nicki und Jay Kahn begrüßen. Am Ende hielt die Show jedoch nicht nur Überraschungen für das Publikum und die Gäste bereit.

So galt das größte Geschenk des Abends niemand anderem als der Moderatorin selbst. Der Konditoreimeister Kay Melwitz machte es sich zur Aufgabe, Hertel mit einem selbstgebackenen Kuchen zu überraschen. Dabei handelte es sich jedoch nicht um irgendeinen Kuchen. Denn der Käsekuchen wurde nach dem Original-Rezept von Stefanies Mutter Elisabeth Hertel gebacken, die vergangen Dezember im Alter von 67 Jahren verstarb. Der diesjährige Muttertag war damit der erste, den Stefanie Hertel ohne ihre geliebte Mutter verbrachte. Deshalb kamen der Schlagersängerin bei dem Anblick des Kuchens, der sie an die gemeinsame Zeit mit ihrer Mutter erinnerte, sofort die Tränen. Erst im März gab Hertel in einem Interview bekannt, wie sehr der Tod ihrer Mutter sie immer noch bewegt.