Stefanie Giesinger meldet sich nach ihrer OP: So geht es ihr jetzt

Sie ist nicht alleine

Immer wieder verdreht sich ihr Darm, so dass sich Stefanie Giesinger behandeln lassen muss. Schuld daran ist die Erbkrankheit mit dem Namen 'Kartagener-Syndrom', bei dem die Organe spiegelverkehrt angeordnet sind. Jetzt musste sie sich wieder unters Messer legen. Doch zum Glück steht die 21-Jährige nicht alleine da. Denn ihren Rücken stärken nicht zuletzt ihre drei Millionen Instagram-Follower. Für die gibt's jetzt das Update nach der großen Operation.

Stefanie Giesinger bleibt stark

Nur rund 4.000 Menschen in Deutschland leiden an dem Syndrom, bei dem unter anderem häufige Mittelohrentzündungen und wiederkehrende Lungenentzündungen die Folge sind. Stefanie ist eine davon. Seit ihrer Teilnahme bei 'Germanys Next Topmodel' geht sie offen mit ihrer Krankheit um Krankheit und gibt ihren Fans auf Social Media regelmäßige Updates.

"Der Krankenhaus-Aufenthalt geht weiter. Ich habe morgen eine Operation wegen meiner Darmverschlingung", erklärte das Model in ihrer Insta-Story. Sofort rieselte es Genesungswünsche, denn ihre Fans wollen Stefanie in dieser schwierigen Zeit beistehen. "You got this. Alles Gute für deine OP. Gute Besserung" und "Stay strong!!! Much love" heißt es auf Instagram.

Gratitude for each day that comes my way💜 Shot by @williamlords in NYC🖤

Ein Beitrag geteilt von Stefanie Giesinger (@stefaniegiesinger) am

Stefanie Giesinger "made it"

Jetzt hat Stefanie die OP hinter sich und kann ihren Fans eine glückliche Nachricht verkünden: "Long story short. I made it", heißt es unter ihrem neusten Post. Dort ist das Model im Krankenhausbett zu sehen, stolz zeigt sie die großen Spuren des Eingriffs. Dazu hat sie auch ein Video geteilt, in dem sie einen noch besseren Blick auf die Folgen der Operation ermöglicht. 

Long story short. I made it 💜

Ein Beitrag geteilt von Stefanie Giesinger (@stefaniegiesinger) am

Die Influencerin kann sich jetzt in Ruhe von der Operation erholen - und bekommt dabei Untersützung. Denn aus dem Video geht hervor, dass die 21-Jährige nicht alleine im Krankenhaus ist. Wer ihr vor Ort den Rücken stärkt, geht aus dem Upload allerdings nicht hervor. Vielleicht ist es ihr Freund und Instagram-Star Marcus Butler, vielleicht ist es eine Freundin. Doch das Wichtigste ist, dass Stefanie jetzt nicht alleine sein muss. Wir wünschen ihr alles Gute und viel Kraft für die Genesung.