Stefanie Giesinger: Das ist ihr größter Beauty-Tipp

Stefanie Giesinger: Das ist ihr größter Beauty-Tipp
Stefanie Giesinger zieht die Blicke auf sich. © L'Oréal Paris, SpotOn

Das Model im Interview

Schönheit ist ihr Beruf: Model und Influencerin Stefanie Giesinger (23) weiß sich in Szene zu setzen. Das bewies sie nun einmal mehr bei der Eröffnung der L'Oréal Paris Bar "Room No. 311" im Rahmen der Berlinale. "Ich liebe es, mit Make-up zu experimentieren und jeden Tag ein bisschen anders auszusehen", erklärt die "Germany's next Topmodel"-Gewinnerin von 2014. Doch auch das Model hat mit Selbstzweifeln zu kämpfen, wie es unlängst auf Instagram erklärte.

Als Model und Markengesicht von "L'Oreal Paris" kennen Sie sich in Schönheitsfragen bestens aus. Was sind Ihre größten Beauty-Tipps?

Stefanie Giesinger: Mein Beauty-Tipp heißt ganz klar: Alles tun, um sich wohl in seinem Körper zu fühlen. Je schöner man sich fühlt, desto mehr wahre Schönheit strahlt man aus. Jeder muss selbst entscheiden, was das für einen selbst bedeutet.

Wie sieht Ihre tägliche Beauty-Routine aus?

Giesinger: Meine täglich Beauty-Routine besteht aus 10 Minuten meditieren, heiß und kalt duschen, eincremen, Haare stylen und dann ca. 30 Minuten schminken. Früher habe ich in Eile nur Concealer und Mascara aufgetragen, aber seitdem ich mir mehr Zeit nehme und mich jeden Tag anders schminke, fühle ich mich wohler. Schminken ist für mich eine kreative Auszeit, die ich mir jeden Morgen gönne.

Wie viel Zeit investieren Sie in Ihr Aussehen?

Giesinger: Viel! Denn Self-Care ist Self-Love. Mir macht es Spaß, mich zu pflegen und es gibt mir ein besseres Selbstwertgefühl.

Tragen Sie privat auch gerne Make-up?

Giesinger: Ja, ich liebe es, mit Make-up zu experimentieren und jeden Tag ein bisschen anders auszusehen.

Wenn Sie nur ein einziges Beauty-Produkt verwenden dürften, welches wäre das?

Giesinger: Ganz klar der Concealer! Sie korrigieren Augenringe, kaschieren kleine Makel und hellen Schattenzonen auf - da fühle ich mich sofort wohler.

Was finden Sie an sich selbst am schönsten?

Giesinger: Von meinem Äußeren gesprochen variiert es täglich, innerlich gesehen ist es meine Empathie.

Was tun Sie für Ihre innere Schönheit? Sie haben Anfang des Jahres offen über Ihre Selbstzweifel gesprochen.

Giesinger: Die Erdung der inneren Schönheit beinhaltet vor allem, sich ganz bewusst Zeit für sich selbst zu nehmen und in sich hinein zu hören. Seitdem ich das mache und herausfinde, was ich wirklich möchte und was mir guttut, geht es mir viel besser und ich fühle mich im Reinen mit mir selbst.

Welchen Rat können Sie Mädchen geben, die mit ähnlichen Problemen zu kämpfen haben?

Giesinger: Habt Vertrauen in euch und lernt euch mit all euren Ecken und Kanten zu lieben! Verstellt euch für nichts und niemanden und versucht nicht, es immer allen um euch herum recht machen zu wollen, wenn ihr merkt, dass es euch selbst schadet oder nicht guttut.

spot on news