Stefan Raab: Überraschungs-Duett mit Max Mutzke in Bonn

Stefan Raab: Überraschungs-Duett mit Max Mutzke in Bonn
Stefan Raab überraschte viele Fans beim Max Mutzke-Konzert in Bonn © WENN

Stefan Raab und Max Mutzke sind überraschend gemeinsam in Bonn aufgetreten und haben dem Publikum so richtig eingeheizt.

Vor rund drei Jahren hatte sich Stefan Raab (52) überraschend aus dem Fernseh-Business zurückgezogen und sich seitdem kaum bis gar nicht mehr in der Öffentlichkeit präsentiert. Doch jetzt gab der Entertainer mit seinem einstigen Schützling aus 'SSDSGPS − Stefan sucht den Super-Grand-Prix-Star'-Zeiten, Max Mutzke (37) ein überraschendes Konzert in Bonn.

Überraschungsgast: Stefan Raab

Auf der Opernbühne in Bonn hatten sich die beiden zusammengetan und ein Konzert gegeben, das viele Zuschauer sicherlich erstaunte. Denn Stefan erschien plötzlich als Überraschungsgast, wie Raabs Management gegenüber der 'BZ' bestätigte. Offenbar war der Auftritt "zuvor geheim gehalten worden." Bekannt war zuvor nur, dass der 37-Jährige im Rahmen von 'Quatsch keine Oper' auftreten würde.

Raab-Mutzke-Duett

Das Duo musizierte gemeinsam und begeisterte alle anwesenden Gäste, die in "extremen Applaus" verfielen, wie ein Sprecher weiter gegenüber der 'B.Z.' bestätigte. Gemeinsam sangen Max und Stefan zweieinhalb Stunden in der ausverkauften Oper. Sogar 'Wadde Hadde Dudde Da?' wurde zum Besten gegeben.