Spoilern Maisie Williams Turnschuhe das "Game of Thrones"-Finale?

Maisie Williams postet an ihrem letzten "GoT"-Drehtag ein Bild ihrer blutigen Turnschuhe.
"Game of Thrones"-Star Maisie Williams verabschiedet sich bei Instagram von der Serie. © picture alliance / Photoshot

Ist das ein Spoiler für das "GoT"-Ende?

"Game of Thrones"-Star Maisie Williams (21) hatte nun - wie auch ihre Co-Darstellerin Emilia Clarke - ihren offiziell allerletzten Drehtag für die Kultserie. Mit einem sehr speziellen Foto verabschiedet sich die "Arya Stark"-Darstellerin von der Serie und den Fans. 

Was bedeuten die blutigen Turnschuhe?

"Auf Wiedersehen, Belfast. Auf Wiedersehen, Arya. Auf Wiedersehen, 'Game of Thrones'. Was für einen Spaß ich hatte. Und nun auf in neue Abenteuer", schreibt Maisie neben ihr Instagram-Foto. Auf dem blutverschmierte weiße Turnschuhe zu sehen sind. Maisie setzt dazu unter anderem den Hashtag "lastwomanstanding", also frei übersetzt "die letzte Frau, die noch lebt".

Die "Game of Thrones"-Fans reagieren entsprechend aufgeregt auf das Bild und den Text dazu. Spoilert Maisie hier etwa das Ende der Kultserie und verrät, dass ihre Rolle Arya Stark am Ende überlebt? Diese Theorie befeuert Maisies "GoT"-Kollegin Lena Headey (44), die in der Serie die durchtriebene Cersei Lannister spielt, auch noch, indem sie Maisies Bild mit "Queen", also "Königin", kommentiert und diverse Jubel-Emojis dazu setzt.

Für viele "Game of Thrones"-Fans wäre es das ultimative Happy End, wenn in der allerletzen Folge Arya Stark auf dem Eisernen Thron sitzen würde. Am besten hätte sie vorher noch die böse Cersei eigenhändig ermordet und damit ihre Familie gerächt. Möglicherweise deutet Maisies Instagramfoto auf dieses Ende hin. Nur ein kleines Problem gibt es: Arya Stark trägt keine Sneaker. Wo also hat sich Maisie diese blutigen Schuhe geholt?