Angelina Kirsch zeigt uns ihre Kurven

ARCHIV - 23.06.2017, Nordrhein-Westfalen, Köln: Model Angelina Kirsch lächelt nach der Aufzeichnung der Talkshow Kölner-Treff im Studio. Die 30-Jährige sitzt in der Jury der RTL-II-Casting-Show «Curvy Supermodel», die am 26. Juli um 20.15 Uhr startet
Angelina Kirsch wünscht sich © dpa, Henning Kaiser, hka vge sab

Angelina Kirsch: Schönheit kommt von innen

Angelina Kirsch ist schon lange eine Botschafterin für Body Positivity: Das deutsche Model ist keine „Size Zero“ und zeigt sich trotzdem stets selbstbewusst und ohne Filter bei Instagram. Mit einem neuen Spiegel-Selfie will die 32-Jährige ihren Fans und Followern wieder einmal mehr deutlich machen: Jeder Mensch sollte sich so lieben, wie er ist – samt Falten und Kurven.

Angelina Kirsch steht zu ihren Falten, Dellen und Pölsterchen

„Was siehst du, wenn du in den Spiegel schaust?“, will Angelina von ihren Fans und Followern wissen. Zu einem Foto, das sie in einem hautfarbenen Unterwäsche-Set zeigt, schreibt sie: „Ich sehe hier und da ein paar Falten und Dellen, ein Pölsterchen hier, ein paar Selbstbräunerflecken da“, beschreibt sie ihr Äußeres.

Doch dahinter steckt so viel mehr: „Erst wenn wir unseren Körper mit allem annehmen, was ihn ausmacht, können wir wirklich sehen, was uns der Spiegel zeigt: Einzigartige Schönheit, die von innen kommt!“

Angelina Kirsch: „Ich wünsche euch Selbstliebe!“

Angelina wünscht sich für jeden: „Nehmt euch die Zeit und erkennt euch selbst. Ich wünsche euch Selbstliebe!“ Dazu postet sie die Hashtags „rockyourcurves“ „selflove sunday“ und „nofilter“.

Ihre Fans lieben ihre Botschaft und feiern sie dafür mit Komplimenten und 20.000 Likes. Schon in einem älteren Interview mit RTL stellte sie klar: „Ich würde nicht abnehmen für die Karriere oder Geld, weil es mich nicht glücklich macht.“ Und genau damit spricht sie ihren Fans total aus der Seele.

Wie Sie Angelinas Look nachkaufen können, zeigen wir hier.