Spice Girls: Ruft jetzt Las Vegas?

Spice Girls: Ruft jetzt Las Vegas?
Geht es für die Spice Girls bald über den großen Teich? © WENN

Ihre Stadiongigs in Großbritannien und Irland waren in Nullkommanichts ausverkauft: Alle wollen die wiedervereinigten Spice Girls sehen. Doch die Girlband hat schon das nächste Ziel vor Augen.

Viel Zeit zum Proben bleibt nicht mehr: Am 29. Mai stehen die Spice Girls erstmals seit Jahren wieder auf der Bühne. Auch wenn nur vier Mitglieder der einst fünfköpfigen Girl Group dabei sind – Designerin Victoria Beckham (45) hat dankend abgelehnt – verkauften sich die Tickets wie geschnitten Brot.

Spice Girls nur in Großbritannien und Irland

Deutsche Fans haben allerdings bislang das Nachsehen: Die Mädels verbreiten ihre Girlpower vorerst nur in Großbritannien und Irland, auch wenn die Gerüchte um eine ausgedehntere Tour nicht verstummen wollen. Doch vielleicht haben Mel B (43), Geri Horner (46), Emma Bunton (43) and Mel C (45) für den Rest von Europa künftig gar keine Zeit mehr, denn das britische Boulevardblatt 'The Sun' will erfahren haben, dass der Band eine Dauershow in Las Vegas angeboten worden ist.

Auf den Spuren von Céline Dion

"Einer vollen US-Tour haben die Girls noch nicht zugestimmt, aber das Produktionsteam glaubt, dass eine Residency ideal wäre", zitiert das Blatt einen Insider. "Abhängig davon, wie die UK-Tour läuft, geht es dabei um viel Geld. Wenn Céline Dion im Juni ihre Zeit im Colosseum beendet, planen die Besitzer einen Umbau. Für die Wiedereröffnung wollen sie einen großen Namen verpflichten, um die Zuschauer zurück zu locken."

Zoff nach Sex-Geständnis

Das Arrangement könnte in vielerlei Hinsicht ideal sein: Während die meisten der Spice Girls in ihrer britischen Heimat leben, hat Mel B ihren Wohnsitz in Kalifornien, nur einen Steinwurf von Las Vegas entfernt. Doch auch die anderen drei scheinen eine Residency dem anstrengenden Tourleben vorzuziehen. Wie es nach den bereits anberaumten Konzerten weitergehen soll, steht allerdings noch in den Sternen: Nachdem Mel B in einer Talkshow behauptet hatte, sie habe mit Geri Horner geschlafen, soll die Stimmung unter den frisch wiedervereinigten Spice Girls nämlich frostig sein.

© Cover Media