"Spice Girls"-Comeback: Springt Katy Perry für Victoria Beckham ein?

Die "Spice Girls" im Jahr 1997
Die "Spice Girls" im Jahr 1997 © picture alliance / United Archives

Was wird aus den "Spice Girls"?

Einer "Spice Girls"-Reunion steht offenbar nichts mehr im Wege. Zumindest, wenn es nach Mel B (43, Scary Spice) geht. In der "Late Late Show" mit James Corden (40) sprach die Sängerin jetzt über die Band-Pläne und bestätigte: "zu 100 Prozent" werden sie, Emma Bunton (42, Baby Spice), Mel C (44, Sporty Spice) und Geri Halliwell (46, Ginger Spice) auf die Bühnen der Welt zurückkehren. Und Victoria Beckham (43, Posh Spice)?

Victoria ist wohl nicht dabei

Zuletzt gab es immer wieder Gerüchte, dass das Comeback der Girlgroup an der Frau von David Beckham (43) scheitern könnte. Und auch Mel B. sieht die Sache scheinbar mehr als nüchtern. Auf die Frage angesprochen, ob Victoria dabei sein wird, antwortete sie fast schon routiniert: "Wir werden sehen, was daraus wird. Sie wird uns vielleicht für ein paar Termine begleiten." Fakt ist aber: Wenn die schöne Brünette fehlt, müsste der Platz aus Choreografie-Gründen im besten Fall ersetzt werden.

Wird Katy Perry die neue Posh Spice?

Katy Perry performt auf der Bühne
Wird Katy Perry die neue Posh Spice? © SplashNews.com

Und da eine Reunion daran nicht scheitern soll, hat Mel für diesen Fall der Fälle bereits eine passende Lösung parat. Während Talkmaster James Corden Show-Gast Olivia Munn (38) für die perfekte Wahl hält, hat Scary Spice Gefallen an einer anderen Idee gefunden: "Katy Perry wäre doch cool." Tatsächlich wäre die Kombination eine lustige Vorstellung. Was Victoria wohl dazu sagen würde?