Spektakel: Heidi Klum dreht für "Germany's Next Topmodel" mitten in Berlin

Heidi Klum: Bunter "GNTM"-Dreh am Brandenburger Tor
Heidi Klum dreht in Berlin für "Germany's Next Topmodel". © imago images/Future Image, SpotOn

Im Mantel nicht zu übersehen

Die Dreharbeiten zur 16. Staffel von "Germany's Next Topmodel" sind in vollem Gange, daraus macht Heidi Klum (47) kein Geheimnis. Den heutigen Drehtag am 19. November verbrachte das Model an der frischen Luft - mitten in Berlin und in unmittelbarer Nähe zum Brandenburger Tor. Das Set: kein Geringeres als das 5-Sterne-Hotel Adlon Kempinski.

Wie Bilder bei Instagram zeigen, machte es sich Klum in einem farbenfrohen Öko-Pelzmantel des koreanischen Streetstyle-Labels Kirin vor dem Gebäude gemütlich. Vor ihr ein Kamerateam sowie ein Monitor, auf dem sie wohl das ebenso bunte Treiben ihrer Nachwuchsmodels beobachtete. Derbe Boots, eine schwarze Lederhose sowie ein pinkfarbener Pullover und eine offene Lockenmähne machten den Auftritt der 47-Jährigen in Berlin perfekt. Und den konnten etliche Fans aus nächster Nähe begutachten – schließlich waren Passanten nur einige Meter vom Spektakel entfernt und konnten der Modelmama live bei der Arbeit zuschauen.


spot on news / RTL.de