Sorge um „Prince Charming“-Star: Alexander Schäfer meldet sich aus dem Krankenhaus

HANDOUT - 31.07.2020, ---: "Prince Charming" Alexander Schäfer. Er geht in der Sonne Kretas unter 20 Singles auf die Suche nach seinem Traummann. Die zweite Staffel der schwulen Datingshow «Prince Charming» startet am 12. Oktober beim Streamingdienst
Gay und grimmepreisgekrönt: «Prince Charming» © dpa, Arya Shirazi, sab

Alex' Körper "hat die Notbremse gezogen"

Sorge um „Prince Charming“ Alexander Schäfer. Wochenlang herrschte Funkstille auf seinem Social-Media-Account. Jetzt gibt der 30-Jährige via Instagram den Grund für seine Abwesenheit bekannt: Ihm ging es so schlecht, dass er sogar ins Krankenhaus musste. „Mich hat’s komplett umgehauen“, schreibt Alex.

"Mich hat’s komplett umgehauen"

„Alles gut bei dir?“ „Seit Ewigkeiten keine Stories?“ „Lebst du noch?“ – genau das fragten sich die Follower von Alexander Schäfer. Jetzt haben sie eine Antwort bekommen. Der „Prince Charming“ 2020 postet ein Foto von sich im Krankenhaus-Bett. „Ihr Lieben, mich hat’s komplett umgehauen und mein Körper hat wohl die Notbremse gezogen. Heute darf ich endlich wieder aus dem Krankenhaus und daheim weiter gesund werden. Passt gut auf euch auf! I’ll be back!!!“

Was genau dahinter steckt, klärt der 30-Jährige nicht auf. Mittlerweile ist Alex wieder zu Hause. Auf RTL-Anfrage sagt er, dass er auf dem Weg der Besserung sei, aber einfach noch Zeit brauche, um wieder komplett fit zu werden.

Die Fans des Krawatten-Kavaliers schicken zahlreiche Genesungswünsche per Instagram. Darunter ist auch Lauritz, sein Auserwählter bei „Prince Charming“. „Werd schnell wieder fit“, schreibt er unter Alex’ Post. Aus den beiden Männern ist nach der Show kein Liebes-Paar geworden – aber sie sind offenbar Freunde geblieben.