Sophia Wollersheim: So viel kostet ihr OP-Wahnsinn

"Natürlich bin ich OP-süchtig"

Vier Rippen hat sich Sophia Wollersheim für eine Wespentaille entfernen lassen und damit ihr Leben aufs Spiel gesetzt. Doch damit nicht genug: Jetzt war die 29-Jährige schon wieder beim Schönheits-Doc. Im Interview mit 'RTL Exclusiv' spricht sie über ihren allerneuesten Eingriff und die Horror-Rechnung für ihren OP-Wahnsinn.

"Es wird blutig"

Sophia Wollersheim legte sich nach ihrem riskanten Rippen-Eingriff tatsächlich schon wieder unters Messer. "Natürlich bin ich OP-süchtig", gibt sie ganz offen zu. "Ich lasse mir die Rippchen rausnehmen. Letzten Endes ist es doch sch*** egal, was man tut, oder?"

Bilder aus der Vergangenheit zeigen, wie stark sich Sophia Wollersheim seit 2009 verändert hat. Alles fing mit Brust- und Nasen-Operationen an. Später ließ sie sich Fett absaugen, den Po liften und die Rippen entfernen. Nun sind auch noch neue Lippen hinzugekommen. Doch die Ex von Bert Wollersheim ist lange nicht fertig mit ihrem OP-Marathon. Warum sie all das tut, will sie (noch) nicht verraten. Nur so viel: "Es wird blutig."

Wie ihr neues Gesicht aussieht und wie viel sie der ganze OP-Spaß bislang gekostet hat, erfahren Sie im Video.