Sophia Wollersheim im OP-Wahn: So sehr hat sie sich verändert

Sophia Wollersheim und ihr OP-Marathon

Sophia Wollersheim legt sich für die Schönheit gerne unters Messer. Mit ihrer neuesten OP, der lebensgefährlichen Entnahme von vier Rippen, hat sich die 29-Jährige aber selbst übertroffen. Ein Blick zurück zeigt: Von Teenie-Sophia ist heute nicht mehr viel übrig.

Sophia Wollersheim: "Ich bin immer noch ein Mensch"

Sophia Wollersheim hat unzählige Schönheits-Operationen hinter sich. Mindestens vier Mal ließ sie sich an der Nase operieren, ihre Oberweite kommt mittlerweile in Körbchengröße 70K daher. Rund 1,3 Kilogramm Silikon soll sie in jeder Brust haben. Doch all das war der Ex-Dschungelcamperin noch nicht genug. Mitte Juni hat sie sich in einem lebensgefährlichen Eingriff nicht nur den Po vergrößern, sondern auch gleich vier Rippen entfernen lassen. 

Sie selbst fühlt sich in ihrer "neuen" Haut aber pudelwohl. Auch wenn sie bemerkt: "Die Leute schauen mich an, als ob ich ein Alien wäre. Aber hey, ich bin immer noch ein Mensch", erklärte Sophia im Interview mit RTL.

Mit dem natürlichen Teenie von damals hat die Sophia von heute aber dennoch nicht mehr viel gemeinsam. Ihre krasse Verwandlung sehen Sie bei uns im Video.