Sophia Vegas zeigt Tochter Amanda jetzt doch wieder offen auf Instagram

Sophia Vegas postet nun doch wieder Fotos ihrer Tochter auf Instagram.
Sophia Vegas postet nun doch wieder Fotos ihrer Tochter auf Instagram. © WENN.com, PH7

Sophia Vegas wollte ihre Tochter eigentlich nicht mehr zeigen

Erst vor Kurzem hatte sich Sophia Vegas (33) mit einer sehr nachdenklichen Botschaft an ihre Follower gewandt. Die Glamour-Queen hat ein wenig Zweifel daran, ob es wirklich so gut ist, ihr kleines Töchterchen Amanda (1) so oft in den sozialen Netzwerken zu zeigen. Doch diese Zweifel scheinen jetzt verflogen. Denn pünktlich zu ihrem 33. Geburtstag postet Sophia nun doch wieder Kinderfotos. 

Sophia Vegas macht ihrem Mann und ihrer Tochter eine Liebeserklärung

„Ihr Lieben, wie viel Social Media ist gesund und was sollte das Ziel sein?“, fragt der Reality-TV-Star in seinem Instagram-Post. „Wenn ich meine Tochter anschaue, mein größter Stolz im Leben, frage ich mich mittlerweile, was ich wirklich zeigen möchte.. oder halt auch nicht?“ Mit diesen Sätzen wandte sich Sophie Vegas erst vor Kurzem an ihre gesamte Follower-Gemeinde. Ihre Worte wirkten ernst und nachdenklich. Gelöscht hat Sophia nach ihrem Posting allerdings keines der Fotos von Amanda. Allerdings hätte man schon erwartet, dass nicht unbedingt neue Bilder der kleinen Prinzessin auf Sophias Profil erscheinen. 

Doch scheinbar hat es sich Sophie jetzt doch anders überlegt. Pünktlich zu ihrem 33. Geburtstag möchte sie ihrem Mann Daniel und ihrer Tochter eine Liebeserklärung machen. Passend dazu postet sie auf Instagram ein Bilder-Karussell mit den schönsten Momenten als Familie, auf denen auch ihre Tochter zu sehen ist. Hat bei Sophia also doch wieder ein Sinneswandel stattgefunden? 

Aber wer weiß, vielleicht sollte diese besondere Liebeserklärung an ihren Mann und ihre Tochter ja auch den Abschluss weiterer Postings bedeuten...

Im Video: Sorge um Tochter Amanda!

Sophia Vegas' Tochter war im Krankenhaus
02:19 Min

Sophia Vegas' Tochter war im Krankenhaus