Sophia Thomalla und Loris Karius: Trennungsschlagzeilen in türkischer Klatschpresse

Sophia Thomalla reagiert auf Fake News

Liebes-Aus bei Sophia Thomalla und Loris Karius? Wenn es nach türkischen Klatschblättern geht, sei Sophias Beziehung zu dem Torwart längst Geschichte. Alles erstunken und erlogen, meldet sich das 30-jährige Model nun zu Wort.

Sportjournalisten erfinden Seifenoper

"Türkische Medien setzen eine Trennung in die Welt, erzählen darauf hin, Loris würde deswegen nur Party machen und nicht hart genug an sich arbeiten, erfinden darauf hin Zitate, die niemals stattgefunden haben", schreibt die 30-Jährige bei Instagram zu einem Pärchen-Foto mit Loris. Der 26-Jährige ist aktuell beim türkischen Verein Beşiktaş in Istanbul unter Vertrag und dabei scheint nicht nur Loris' Leistung auf dem Platz, sondern auch das Privatleben türkische Medien zu interessieren. Mit der Wahrheit scheinen es dabei aber nicht alle Medienvertreter so genau zu nehmen. 

Komplett erfunden

Lächerliche Schlagzeilen über sich zu lesen, sei sie ja aus den vergangenen 15 Jahren gewöhnt, aber Geschichten komplett zu erfinden, das würde selbst sie stutzig machen. "Der ein oder andere Sportjournalist ist manchmal einfallsreicher als ein Redakteur einer Daily Soap", so Sophias Urteil.

Harte Schale, weicher Kern?

Thomalla und Karius machten Anfang 2019 ihre Liebe offiziell. Seitdem teilt Sophia immer wieder Schnappschüsse der Turteltauben auf ihrem Instagram Kanal. Zuletzt befeuerte ein Diamant-Ring, den Loris Sophia zum 30. Geburtstag schenkte, erste Verlobungsgerüchte. 
Harte Schale, weicher Kern? Im Video verrät Sophia, warum sie eine große Schwäche für Machos hat. 

Sophia Thomalla: Ein Herz für Machos
01:00 Min

Sophia Thomalla: Ein Herz für Machos