Sonya Kraus bis zur Unkenntlichkeit in Schlamm gehüllt - und ihre Fans feiern's!

So kennt man Moderatorin und Model Sonya Kraus eher: Glamourös in einem kurzen schwarzen bei einer Cocktailparty in Wien.
So kennt man Moderatorin und Model Sonya Kraus eher: Glamourös gestylt bei einer Cocktailparty in Wien. © 2018 Getty Images, Thomas Niedermueller

„Die Sauerei mag seltsam aussehen"

Nanu, wer ist denn da so bis zur Unkenntlichkeit verschlammt? Moderatorin Sonya Kraus (46) zeigt sich bei Instagram von oben bis unten in Schlamm aus dem Toten Meer gehüllt – zur Freude ihrer Follower.  „Die Sauerei mag seltsam aussehen, fühlt sich aber so mega gut an. Und wann kann man sich sonst mal genüsslich im Dreck wühlen“, schreibt sie dazu und fragt frech: „Wer will schmusen?“

„Manche mögen’s schmutzig“

Und siehe da: Es melden sich viele Freiwillige für eine dreckige Umarmung mit der Moderatorin. Damit hat sie wohl nicht gerechnet! Der Dirty-Look scheint jedenfalls anzukommen. Ihre Follower liefern sich eine regelrechte Kommentar-Battle unter dem Foto. Hier die lustigsten sechs Sprüche:

  1. „Morgens Fango, abends Tango“
  2. „Du hast da was im Gesicht“
  3. „Manche mögen’s schmutzig“
  4. „Matschepampende Venus“
  5. „Frei nach dem Motto: hier bin ich Schwein, hier darf ich‘s sein!“
  6. „Freiheitsstatue Doppelgänger“