„Sommerhaus“-Star Sabrina Lange: Hund von Gisele Oppermann geklaut?

Gisele Oppermann zeigt Sabrina an
02:25 Min Gisele Oppermann zeigt Sabrina an

Von Sebastian Tews

Gaga-Streit um einen toten Wau Wau. Model und Dschungelcamperin Gisele Oppermann (31) will TV-Star Sabrina Lange (52, "Das Sommerhaus der Stars") anzeigen. Grund: Oppermann wirft Lange Meineid vor. Ein irrer Zoff, der vor 9 Jahren begann. Im Mittelpunkt: Der mittlerweile verstorbene Labrador Staff Mix "Sunny". Im Video spricht Gisele einen schwerwiegenden Verdacht aus: Hat Sabrina ihren Hund geklaut?

Sabrina Lange vs. Gisele Oppermann: 2011 gab es schon einen Prozess

2010 kam Ex-Topmodel Gisele nach einem Autounfall ins Krankenhaus, wurde dort auch von ihrer damaligen Bekannten Sabrina besucht. Angeblich soll Oppermann ihr "Sunny" zur Pflege überlassen haben, Gisele streitet dies aber ab. 2011 landete der Streit sogar vor dem Amtsgericht Olpe, das den Hund Gisele Oppermann zusprach. Laut Oppermann gab Sabrina Lange dann eine eidesstattliche Versicherung ab, dass ihr der Hund weggelaufen sei. So weit, so schlecht. Vor wenigen Tagen sah Gisele dann aber ein Foto, das ihr den Boden unter den Füßen wegzog.

Gisele Oppermann: "Sabrina hat mich all die Jahre angelogen"

In der "BILD"-Zeitung trauerte Sabrina kürzlich um ihre verstorbene Hündin "Mucky-Mädchen". Gisele zu RTL.de: "Als ich das Foto sah, habe ich sofort angefangen zu heulen, weil ich meine 'Sunny' wiedererkannt habe. Ich bin immer noch geschockt, weil Sabrina mich und auch das Gericht die ganzen Jahre über angelogen hat. Die ganzen Jahre über war sie nicht weg, sondern bei Sabrina." Laut Lange soll der Hund an Zeckenbissen gestorben sein. Gisele hat aber etwas anderes gehört: "Eine Freundin hat mir erzählt, dass 'Sunny' bösartige Tumore hatte. Da Sabrina aber kein Geld hatte, wurden sie nicht behandelt." Gisele will jetzt ihren Anwalt einschalten und Sabrina wegen Meineid verklagen. Gisele: "Ich will endlich Gerechtigkeit." Und was sagt Sabrina, die am Dienstag auch wieder im "Sommerhaus der Stars" (20.15 Uhr RTL) zu sehen ist?

"Das ist ja lächerlich", sagt sie auf RTL.de-Anfrage. "Der Hund ist damals unter Zeugen weggelaufen, sogar die Polizei war dabei. Der jetzt verstorbene Hund ist mein 'Mucky-Mädchen' und nicht ihr damaliger Hund 'Sunny'." Aber warum behauptet Gisele dann steif und fest, es sei ihr Hund? "Sie sucht in meinen Augen nur Öffentlichkeit", findet Sabrina. "Aber wenn sie eine Schlammschlacht will, kann sie die haben." Wir dürfen gespannt sein, wie der Gaga-Streit ausgeht. Sollte Sabrina wirklich einen Meineid geleistet haben, droht ihr eine Freiheitsstrafe von mindestens einem Jahr.

„Das Sommerhaus der Stars“ bei TVNOW und AUDIO NOW