Solange: Neues Album enthüllt ihre Gefühle

Solange: Neues Album enthüllt ihre Gefühle
Solange © BANG Showbiz

Solanges neues Album 'When I Get Home' enthüllt ihre Gefühle und Gedanken.

Die 32-jährige Sängerin veröffentlichte vor kurzem ihr mit Spannung erwartetes Album und auf einem von ihr selbst veranstalteten Event in ihrer Heimatstadt Houston, Texas, sprach sie nun offen über ihr neues Werk. Beyoncés jüngere Schwester erzählte: "Nach meiner Tour passierten viele Dinge, die mir auf mein Gemüt schlugen - Dinge, die ein bisschen außer Kontrolle gerieten." Die Amerikanerin, die mit großen Künstlern wie Pharrell Williams, Sampha, Playboi Carti, Gucci Mane, Tyler the Creator, Metro Boomin und Dev Hynes für das Album zusammenarbeitete, erklärte, dass das Album ihr half, alles auszudrücken, was sie wollte. Es geht um alles, was sie fühlt, wie die Goldstimme weiter erläuterte: "Das neue Album wurde von meinen Gefühlen begleitet. Ich dachte, dass Wörter diese Gefühle nicht richtig ausdrücken könnten - daher ist das Hauptsächliche im Klang der Musik zu hören."

Die Grammy-Gewinnerin enthüllte auch, dass sie ein Anwesen in Houston gemietet hatte, um an ihrem neuen Album zu arbeiten. Ein Teil der Songs handelt davon, wie es ist, ein schwarzer Cowboy zu sein, da sie mit deren Geschichte mitfühlen kann, so der Popstar. "Ich fühlte mich sehr geehrt, so viele Cowboys getroffen zu haben, deren Geschichten zu hören und zu sehen, was für Gefahren sie auf sich nahmen, nur um das Publikum zu begeistern. Das war etwas, womit ich mich identifizieren kann."

Die Hitmacherin betonte außerdem, wie wichtig es war, dass sie das Album alleine als Frau produzierte: "Wir sind schon weit gekommen als Frauen, jedoch muss noch einiges gemacht werden - wie zum Beispiel die Art, wie wir das Gespräch über Rick Rubin führen, jedoch diese Konversation nicht auf andere ausweiten könnten."

BANG Showbiz