Sofia Vergara: Die ungeschminkte Wahrheit

Sofia Vergara: Die ungeschminkte Wahrheit
Sofia Vergara © BANG Showbiz

Sofia Vergara gesteht, dass sie selbstbewusster ist, wenn sie Make-up trägt.

Die Schauspielerin fühlt sich eigenen Angaben zufolge besser, wenn sie geschminkt ist. "Ich wünschte, ich könnte euch sagen, [dass ich am selbstbewusstesten bin], wenn ich gerade aufgewacht bin und kein Make-up trage, aber nein! Ich fühle mich am besten, wenn mir von einem professionellem Team die Haare gemacht wurden und ich geschminkt wurde", offenbart sie.

Im Gespräch mit 'Entertainment Tonight' spricht die 'Modern Family'-Darstellerin auch über ihre neue Jeans-Kollektion, die sie zusammen mit Walmart entworfen hat. Die Inspiration dazu habe sie von ihrer Familie erhalten. "Als ich darüber nachgedacht habe, wer die Frau ist, die meine Walmart-Jeans kauft, wurde mir klar, dass ich all diese Models kannte - sie waren meine Familie. Ich habe wunderschöne Frauen in meiner Familie, aber sie sind alle sehr verschieden und sie ziehen sich alle gerne schön an. Einige sind groß, andere sind sehr klein, andere sind super kurvig, andere super dünn. Ich kenne all diese Frauen mit verschiedenen Körpern und verschiedenen Größen, also war es sehr einfach, dabei zu helfen, etwas zu designen, das für all diese Körper gut aussieht", berichtet sie.

Die 46-Jährige erklärt, dass die sozialen Netzwerke einen bedeutenden Einfluss auf die Modebranche hätten. "Ich denke, dass wir heute wegen Social Media wissen, was die Leute wollen. Davor hatten die Leute keine Stimme, wie wir sie jetzt haben. Wir wissen, dass sich Frauen darüber beschweren, dass sie nicht genügend [Größen zur Auswahl] haben, also wissen wir, dass es eine Lücke im Markt gibt", analysiert sie.

BANG Showbiz