Sofia Richie: Sie war eifersüchtig auf Kourtney

Sofia Richie: Sie war eifersüchtig auf Kourtney
Sofia Richie © BANG Showbiz

Sofia Richie hatte offenbar ein „gewaltiges Problem“ damit, dass sich Scott Disick so gut mit Kourtney Kardashian verstand.

Vor wenigen Tagen packte der Reality-Star in der neuesten Folge von ‚Keeping Up With the Kardashians‘ über das Scheitern seiner Beziehung mit der 22-Jährigen aus. Demnach habe ihm Sofia ein „Ultimatum“ gestellt, um sich zwischen ihr und Kourtney zu entscheiden.

Ein Vertrauter bestätigt nun seine Version der Geschichte. „Sofia und Scott mussten während ihrer Beziehung viele Probleme bewältigen. Es war kein Geheimnis, dass sie ihre Höhen und Tiefen hatten, was Kourtney betraf. Als sich Kourtney und Scott besser verstanden und mehr Zeit zusammen mit den Kindern verbrachten, hatte Sofia ein gewaltiges Problem damit. Sie dachte, dass sie ihn an Kourtney verliert und war zuweilen eifersüchtig“, schildert der Insider gegenüber ‚E! News‘.

Dass Scott die Beziehungsprobleme nun in aller Öffentlichkeit thematisiert hat, sei „keine Überraschung“ für das Model. „Sie hätte sich gewünscht, dass es privat bleibt, aber wusste, dass es passieren wird, als sie sich trennten.“ Inzwischen habe Sofia die Vergangenheit jedoch hinter sich gelassen und mit ihrer alten Liebe abgeschlossen. „An diesem Punkt ist es ausgeschlossen, dass sie je wieder zusammenkommen.“

BANG Showbiz