So lernte Umut Kekilli seine Freundin kennen

So lernte Umut Kekilli seine Freundin kennen
Umut Kekilli mit Natascha Ochsenknecht © BANG Showbiz

Umut Kekilli und Jordan Carver sprechen über die Anfänge ihrer Liebe.

Der 35-Jährige ist wieder in festen Händen. Nachdem seine On-Off-Beziehung zu Natascha Ochsenknecht zu Beginn dieses Jahres endgültig ihr Ende gefunden hatte, ist er nun wieder frisch verliebt. Jetzt haben er und seine Liebste einiges über ihr Kennenlernen verraten.

"Wie haben wir uns kennengelernt? Eigentlich ganz witzig war das. Weil ich bin morgens aufgestanden und dann habe ich das Interview von ihr gelesen, dass sie zurück nach Deutschland gekommen ist. Ich kannte sie jetzt nur aus der Zeitung oder aus dem Fernsehen und dann habe ich bei Instagram geguckt, habe sie da gefunden und dann hab ich ihr geschrieben, dass ich das Interview sehr sympathisch fand und dass ich ihr viel Glück in Deutschland wünsche. Und dann kam eine Antwort zurück. Und so haben wir uns kennengelernt", erklärt Umut im RTL-Interview. Ihr erstes Treffen lief dann jedoch sehr ungeplant ab: "Wir haben gar nicht darauf geachtet, wo wir hingegen. Wir wollten nur zusammen sein." Die beiden Turteltauben hätte es in das hawaiianische Restaurant Ma'loa in Köln verschlagen. Danach ging es dann in ein Oma-Café und später weiter nach Düsseldorf. Er habe die 33-Jährige nicht "unbedingt in so einen Schicki-Micki-Laden bringen" wollen. Stattdessen habe er sie mit einem ungewöhnlichen Plan überzeugen wollen und damit letztendlich auch bei seiner Angeboten gepunktet. "So haben wir uns kennengelernt: Drei Restaurants an einem Tag", lautet die Zusammenfassung.

Unmuts neue Freundin lebte neun Jahre in den USA und wurde durch Fotos bei Yoga-Übungen bekannt. Ihre große Oberweite spielte dabei ebenfalls eine ausschlaggebende Rolle.

BANG Showbiz