So kehrt Francisco Medina zu AWZ zurück

Die ersten Szenen mit Maximilian von Altenburg

Francisco Medina kehrt am 11. Januar 2019 in seiner Rolle als Maximilian von Altenburg zu "Alles was zählt" zurück. Die Fans freuen sich - aber Richard Steinkamp ist vom Donner gerührt. Denn das unerwartete Auftauchen seines unberechenbaren Stiefsohns verspricht neuen Ärger. Dieses Video zeigt die ersten Szenen mit Maximilian.

Der untergetauchte Maximilian ist plötzlich wieder da

Die Familie Steinkamp sitzt gemeinsam beim Abendessen. Friedlich geht es dabei allerdings nicht zu, denn wie so oft wird wegen der Geschäfte gestritten. Dann aber kippt die Stimmung endgültig, als eine bestimmte Person den Raum betritt. "Hallo Familie!" …

Richard Steinkamp fällt alles aus dem Gesicht. Sein verschwundener Stiefsohn Maximilian steht urplötzlich wieder vor ihm. Monatelang war er wie vom Erdboden verschluckt. Warum war er abgetaucht? Wo hat er gesteckt? Und vor allem: Was will er jetzt wieder hier?

Warum ist Maximilian zurückgekommen?

All das versucht Richard aus Maximilian herauszubekommen. Befriedigende Antworten bekommt er aber nicht, Maximilian hält sich bedeckt. Er behauptet, zurückgekommen zu sein, weil er seine Kinder vermisst. Er zeigt sich reumütig und geläutert, gibt vor, sich geändert zu haben. Aber Richard traut dem Ganzen nicht. Ist Maximilian tatsächlich nur aus Liebe zur Familie wieder aufgetaucht?

Die erste AWZ-Folge mit Maximilian von Altenburg ist jetzt schon in voller Länge bei TV NOW zu sehen.