So freizügig wie nie: Lena Gercke teilt Foto vom Nacktbaden

Lena Gercke beim ersten Retail Media Summit der Otto Group Media im Westin Hotel in der Elbphilharmonie. Hamburg, 21.06.2018 *** Lena Gercke at the first Retail Media Summit of the Otto Group Media at the Westin Hotel in the Elbphilharmonie Hamburg 2
Nanu, SO freizügig haben wir Lena Gercke wirklich noch nie erlebt! © imago/Future Image, Hein Hartmann, imago stock&people

Lena Gercke wie Gott sie schuf

In der Vergangenheit gab es für Lena Gercke (30) stets eine Regel: Ihr Privatleben und Intimitäten haben in der Öffentlichkeit nichts zu suchen. Das selbstgesetzte Credo scheint das Topmodel jetzt über den Haufen geworfen zu haben. Für ein neues Foto auf ihrem Instagram-Account zog die allererste "Germany’s Next Topmodel"-Siegerin vollständig blank.

Lena Gercke: "Back to nature"

SO hat man Lena Gercke definitiv noch nicht gesehen. Die heißen Sommer-Temperaturen nutzte die schöne Blondine jetzt für ein ausgiebiges Bad im See. Und weil bekleidet bekanntlich langweilig wäre, verzichtete sie kurzerhand auf ihren Badeanzug und posierte so wie Gott sie schuf für die Kamera. Zu sehen bekommen ihre Fans auf dem Bild trotzdem fast nichts. Da sich Lena nämlich in Bauchlage vom Fotografen entfernt, konnte dieser lediglich ihre Kehrseite einfangen. Der leichte Wellengang kaschierte außerdem Intim-Stellen am Po.

Back to nature.

Ein Beitrag geteilt von Lena Gercke (@lenagercke) am

Das Bild betitelte die 30-Jährige mit den Worten "Back to nature" und erntete dafür jede Menge Zuspruch aus der Community. "Nur so kann man nahtlos braun werden", "Nackt ist eh viel schöner" und "Ein Traum von Frau" lauten nur drei der positiven Kommentare. Im Mai 2018 gab Lena Gercke die Trennung von Kilian Müller-Wohlfahrt bekannt. Nach diesem neckischen Foto bleibt die hübsche Blondine aber sicher nicht lange allein.