So bestätigt Matthias Schweighöfer seine Liebe zu Ruby O'Fee

Klares Statement von Matthias Schweighöfer

Das ging jetzt Schlag auf Schlag: Kaum hatte Matthias Schweighöfer (37) auf seinen Social-Media-Accounts die Trennung von seiner Langzeit-On-Off-Freundin Anni Schromm bekanntgegeben, wurden Gerüchte laut, wer die neue Frau an seiner Seite sein soll: Schauspielkollegin Ruby O'Fee, mit ihren süßen 22 ganze 15 Jahre jünger als er. Und dass die Spekulationen stimmen, zeigt nun sein Kommentar zu einem ihrer Instagram-Posts. Dabei hält sich der Schauspieler, Musiker und Regisseur sonst mit privaten Details in den sozialen Medien eher zurück.

Matthias Schweighöfer kommentiert einen Post von Ruby O'Fee mit deutlichen Worten

Ruby O'Fee macht mit einem Party-Foto von sich selbst bei Instagram Werbung für ihren neuen Film "Polar" - eine Netflix-Produktion mit Mads Mikkelsen und Vanessa Hudgens. Und wer kommentiert da fleißig mit? Genau! Matthias Schweighöfer himself, wie unser Video beweist. Mit schöneren Worten hätte er seine Liebe zu Ruby O'Fee kaum bestätigen könne. Oder, um es mit den Worten eines Fans von Ruby O'Fee aus den Kommentaren zu sagen: "Wie süß!"

Matthias Schweighöfer war ab 2004 lange Jahre mit der Regieassistentin Ani Schromm liiert. Das Paar hat zwei Kinder, eine Tochter (* 2009) und einen Sohn (* 2014). Zwischen den Geburten der Kinder gingen die beiden schon einmal länger getrennte Wege. Im Januar 2019 gab Matthias Schweighöfer bekannt, dass sich Ani Schromm und er schon vor mehr als einem Jahr getrennt haben.