Silvia Wollny: So ernst steht es um Lebensgefährten Harald Elsenbast

Silvia Wollny und Harald Elsenbast
Silvia Wollny und ihr Freund Harald Elsenbast © imago/Gartner, SpotOn

Er liegt auf der Intensivstation

Große Sorge bei den Wollnys! Im Familien-Urlaub in der Türkei erlitt Silvia Wollnys Lebensgefährte Harald Elsenbast (58) einen Herzinfarkt und wurde ins Krankenhaus eingeliefert. Nachdem er zwischenzeitlich auf dem Weg der Besserung schien, kam er vor wenigen Tagen wieder auf die Intensivstation. "Kann dieser Albtraum nicht endlich zu Ende sein?", klagte Mama Wollny danach bei Facebook. RTL weiß, wie ernst es wirklich um ihren Lebensgefährten steht.

"Es geht ihm wirklich nicht gut"

Nach RTL-Informationen soll Harald Elsenbast nur noch 35 Prozent Herzleistung haben. Ein Teil der Herzspitze soll abgestorben und die Herzklappen entzündet sein. "Es geht ihm im Moment wirklich nicht gut", heißt es aus dem Umfeld der Familie. Silvia Wollny leistet ihm tapfer Beistand, ist ständig bei ihm in der Klinik. Doch die Mutter von elf Kindern hadert schwer mit dem Schicksal. "Das wird wieder eine schlaflose Nacht", erzählte sie bei Facebook.

Wird Harald jemals wieder gesund?

Es soll sogar fraglich sein, ob Harald jemals wieder richtig gesund wird. "Er hatte richtig Glück, diese Art von Herzinfarkt überleben von 100 nur 2 Prozent", so Silvia Wollny.