Gattin von Tamim bin Hamad Al Thani

Sheikha Jawaher ist die First Lady von Katar - aber nicht die einzige Ehefrau des Oberhaupts!

Katars Staatsoberhaupt Tamim bin Hamad Al Thani und seine Frau Sheikha Jawaher bei einer Trauerveranstaltung der Queen im Buckingham Palace in London.
Katars Staatsoberhaupt Tamim bin Hamad Al Thani und seine Frau Sheikha Jawaher bei einer Trauerveranstaltung der Queen im Buckingham Palace in London. © picture alliance

Während der Fußballweltmeisterschaft 2022 blicken alle auf den arabischen Emirat Katar. In den Fokus rücken dabei nicht nur der schlechte Umgang mit Menschenrechten, der sportliche Wettkampf oder die Enttäuschung über die „One Love“-Binde, sondern auch Sheikha Jawaher (38), die erste Ehefrau von Staatsoberhaupt Tamim bin Hamad Al Thani (42). Moment mal… Die erste Ehefrau? Richtig gelesen. Denn er hat drei Ehefrauen gleichzeitig! Die erste Ehefrau ist seit 2005 an der Seite des Machthabers, die anderen kamen nach ihr. Deswegen ist Sheikha Jawaher die First Lady.

Sheikha Jawaher ist mit ihrem Mann entfernt verwandt

Sheikha Jawaher ist die First Lady von Katar. Dabei ist sie aber nicht die einzige Lady an der Seite ihres einflussreichen Mannes.

Tamim bin Hamad Al Thani ist mit drei Frauen verheiratet. Mit Jawaher bint Hamad bin Suhaim Al Thani ist er seit 2005 verheiratet. Sie ist die erste neben Anoud bint Mana al-Hajri, die er 2009 ehelichte und Noora bint Hathal ad-Dosari, mit der er seit 2015 verheiratet ist. Ingesamt zählt er dreizehn Kinder.

Sheika Jawaher ist, als Tochter des ehemaligen Regierungsministers Sheikh Hamad bin Suhaim Al Thani, ein gebürtiges Mitglied der katarischen Königsfamilie. Mit ihrem Mann ist sie sogar entfernt verwandt. Die 38-Jährige ist diejenige der Ehefrauen, die den Emir von Katar zu offiziellen Staatsbesuchen begleitet.

Lese-Tipp: "Für diese WM sind Menschen gestorben" - die Geschichte eines Gastarbeiters in Katar

Staatsoberhaupt Sheikh Tamim bin Hamad al Tani mit FIFA-Chef Gianni Infantino bei der Eröffnung der WM 22 in Katar.
Sheikha Jawahers Mann, katarisches Staatsoberhaupt Sheikh Tamim bin Hamad al Tani mit FIFA-Chef Gianni Infantino bei der Eröffnung der WM 22 in Katar. © picture alliance

Ohne Kopftuch unterwegs

König Felipe mit Königin Letizia und Katar-Staatsoberhaupt Sheikh Tamim bin Hamad Al Thani mit Ehefrau Sheikha Jawaher bint Hamad bin Suhaim Al Thani in Madrid.
König Felipe mit Königin Letizia und Katar-Staatsoberhaupt Sheikh Tamim bin Hamad Al Thani mit Ehefrau Sheikha Jawaher bint Hamad bin Suhaim Al Thani in Madrid. © picture alliance, Balkis Press

Zuletzt tauchte sie in Spanien auf, wo sie König Felipe und Königin Letizia traf. Außerdem nahmen sie an den Trauerfeierlichkeiten in Großbritannien zu Ehren der Queen auf. Bei beiden Besuchen trug die First Lady kein Kopftuch und erregte damit auf Social Media viel Aufmerksamkeit. Sie sorgte in Europa damit für Verwunderung, weil sie mit dem Emirat Katar aus einem muslimischen Land stammt, in dem die Kleiderordnung eigentlich sehr traditionsbewusst vorherrscht und konservativ ausgelegt wird. (rla)

weitere Stories laden