Sidos Nasenspraysucht: Charlotte Würdig äußert sich zur Sucht ihres Mannes

Charlotte Würdig: Das sagt sie über Sidos Sucht
Rapper Sido © BANG Showbiz

Charlotte Würdig äußert sich zur Sucht ihres Mannes.

Der 39-Jährige ist bereits seit vielen Jahren einer der erfolgreichsten Rapper des Landes. Wie viele andere seiner Kollegen hat er in seinem Leben bereits einiges durchgemacht. Allerdings hat er in den letzten Jahren kaum noch für Skandale zu sorgen. Mittlerweile macht er nämlich hauptsächlich nur noch durch seine Musik und seine kleine Familie Schlagzeilen. Eines seiner alten Laster hat er jedoch noch immer nicht ablegen können. Via Instagram gestand Sido vor wenigen Tagen, dass er bereits seit 15 Jahren von Nasenspray abhängig ist. "Wenn euch die Apotheke sagt, nutzt dieses Nasenspray nicht länger als eine Woche - die haben recht!", warnte er seine Fans. Und auch seine zwei Jahre ältere Frau Charlotte Würdig liegt die Last ihres Mannes schwer auf den Schultern.

Im Interview mit 'Bild' erklärt sie jetzt: "Ich glaube das Wichtigste daran ist, dass er selbst begriffen hat, dass es ein Teufelszeug ist, wenn man es mehrmals täglich nimmt. Die Erkenntnis kam nicht von heute auf morgen. Paul ist in einem knackigen Alter, es knackt hier und da und dem müssen wir entgegenwirken." Und weiter: "Ich bin noch Lichtjahre vom Erfolg seines Durchhaltevermögens entfernt, aber vielleicht setzt ihn dieses Interview etwas mehr unter Druck, da es nun alle wissen. Ich will nur sein Bestes." Anstelle des Nasensprays will Sido nun mehr Sport machen. Würdig dazu: "Wenn er das durchhält, schauen wir weiter. Es gibt keine Garantie, aber die Motivation zurzeit ist viel wert. Ich drücke uns die Daumen."

BANG Showbiz