Shirins Cousine Nazan wird für lustige und konfliktreiche Situationen sorgen

Shirins Cousine Nazan kommt in den GZSZ-Kiez
02:04 Min

Shirins Cousine Nazan kommt in den GZSZ-Kiez

Neue GZSZ-Hauptrolle

Vildan Cirpan übernimmt bei „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ die Hauptrolle Nazan Akinci, die Cousine von Shirin. Ab dem 26. März 2020 ist sie im TV zu sehen - und schon jetzt bei TVNOW. In unserem Interview stellt sich die Schauspielerin vor und verrät mehr über ihren ersten Drehtag am Set von GZSZ. Warum ihre Rolle für lustige und konfliktreiche Situationen sorgen wird, erfahren Sie hier.

Spoiler: So verläuft das erste Aufeinandertreffen von Nazan und John

Das erste Treffen von John (Felix von Jascheroff) und Nazan wird sehr amüsant: John  geht wegen Schmerzen im Genitalbereich ins Jeremias-Krankenhaus und wird von einer neuen Ärztin untersucht. Dass es sich dabei um die Cousine seiner Freundin handelt, ahnt er nicht, bis sich beide Frauen wenig später im Krankenhaus-Flur treffen. Für John eine sehr peinliche Situation ...

Schauspielerin Vildan Cirpan verrät, worauf sich die Fans freuen können: „Es wird teilweise sehr lustige Szenen geben. Natürlich auch an Konflikte geknüpft. Gerade durch die familären Konstellationen und dadurch, dass Nazan an ihrem Glauben festhält und dennoch modern ist, kommt sie da immer wieder an Konflikte. Es wird spannend zu sehen, wie sie sich dahingehend entwickelt.“

Corona-Krise statt Premieren-Party

Eigentlich wollte Vildan Cirpan ihr TV-Premiere feiern, doch daraus wird leider nichts. Sie verrät: „Es war ursprünglich mal eine kleine Party bei uns zu Hause mit Freunden angedacht. Das wird jetzt auf Grund der Corona-Krise nicht stattfinden. Mein Mann und ich werden uns zu zweit einen gemütlichen Abend vor dem Fernseher machen. Ich freue mich natürlich trotzdem sehr auf die Premiere und hoffe, dass unsere Zuschauer zu Hause in bester Gesundheit GZSZ weiterverfolgen können.“