Shiloh Jolie-Pitt: Warum entfernte sie den Namen ihres Vaters?

Angelina Jolie mit ihrer Tochter Shiloh Jolie-Pitt
Angelina Jolie mit ihrer Tochter Shiloh Jolie-Pitt © Mega Agency

Shiloh Jolie-Pitt: Will sie nichts mehr mit Papa Brad zu tun haben?

Es sind nur vier kleine Buchstaben, doch sie haben eine große Bedeutung. Shiloh Jolie-Pitt (14), die Tochter der Hollywood-Stars Angelina Jolie (45) und Brad Pitt (57), hat den Namen ihres privaten Instagram-Accounts geändert. Die 14-Jährige hat den Nachnamen ihres Vaters aus ihrem Profil entfernt. Damit dürfte wohl klar sein, auf wessen Seite sich Shiloh im Scheidungsprozess ihrer berühmten Eltern stellt. Ob Mama Angelina etwas damit zu tun hat?

Sorgerechtsstreit wird vor Gericht ausgetragen

Früher wollte Brad Pitts Tochter Shiloh lieber ein Junge sein und jetzt etwa nicht mehr die Tochter ihres Vaters? Eine Entscheidung, die überrascht. Immerhin galt Shiloh immer als das Kind, das Papa Brad trotz der medialen Schlammschlacht am nächsten stand. Das scheint nach dieser Aktion nicht mehr der Fall zu sein und dürfte ein Schlag ins Gesicht für den Sechsfach-Vater sein, der aktuell im Sorgerechtsstreit mit Angelina vor Gericht steht. Während die sechs Kinder des Paares bei dem „Maleficent“-Star in der Villa in Los Angeles leben, haben sie Berichten zufolge regelmäßigen Kontakt mit Brad, da sie sich die elterlichen Pflichten teilen. Noch!

Ob die Änderung von Shilohs Profilnamen nun eine Wende im Sorgerechtsstreit bedeuten könnte? Erst kürzlich wurden Gerüchte laut, dass die 14-Jährige in einem Scheidungsbuch über die dreckige Trennung von Brangelina auspacken wolle.

Angelina Jolie: "Ich bin keine gute traditionelle Mutter!"
00:42 Min

Angelina Jolie: "Ich bin keine gute traditionelle Mutter!"