Hinter dem Model liegt eine schwere Zeit

Shermine Shahrivar leidet unter Schlafstörungen

Shermine Shahrivar attending the amfAR s 24th Cinema Against Aids Gala during 70th Cannes Film Festival at Hotel du Cap-Eden-Roc in Antibes on May 25, 2017 Foto:xD.xBedrosianx/xFuturexImageShermine Shahrivar attending The Amfar S 24th Cinema against
Shermine Shahrivar spricht auf Instagram über ihre Schlafstörungen. © imago/Future Image, Dave Bedrosian, imago stock&people

Shermine Shahrivars Mama starb im Januar 2020

Erst kürzlich hatte das Model Shermine Shahrivar verkündet, ihr Leben einmal komplett drehen zu wollen. Schluss mit dem Party- und Glamour-Leben und einfach mal zu sich selbst finden. So lautete der Plan von Shermine, die den Tod ihrer Mutter im Januar 2020 nur schwer verarbeiten konnte. Jetzt berichtet die 37-Jährige auf Instagram von Schlafstörungen. 

Das Model kommt einfach nicht in den Schlaf

Im Februar 2020 brach Shermine Shahrivar ihre Zelte in Deutschland abriss, um mit Töchterchen Aurelia Dahlia (6) in Malibu zu leben. In einem kürzlichen Interview berichtet das Model von Angstzuständen und der Gelähmtheit, das eigene Haus nicht verlassen zu können. Alles ausgelöst durch den Tod ihrer Mutter.

Auf Instagram lässt Shermine jetzt nochmals tief in ihre Seele blicken. Sie teilt einen Schnappschuss von sich in der Badewanne und schreibt dazu: „Schlaflosigkeit. Schlaflosigkeit ist das Gefühl eines unzureichenden oder schlechten Schlafs aufgrund einer oder mehrerer der folgenden Ursachen: Schwierigkeiten beim Einschlafen, zu frühes Erwachen, oder kein erholsamer Schlaf.“ 

Ihre Follower fühlen mit Shermine und berichten von ähnlichen Schlafproblemen. Ein Fan schreibt: „Ich habe auch Probleme beim Schlafen, aber du siehst super aus, Shermine.“ Was für ein Kompliment. Denn auch den Usern dürfte der knackige Body der 27-Jährigen wohl nicht entgangen sein.