Shannen Doherty am 'Heathers'-Set: So tapfer kämpft sie sich in ihr altes Leben zurück

Shannen Doherty dreht wieder - ein Reboot von 'Heathers'
Shannen Doherty dreht wieder - ein Reboot von 'Heathers' © Instagram, Shannen Doherty

Mit Langhaar-Perücke steht Shannen Doherty wieder vor der Kamera

Dass sie eine Kämpferin ist, hat sie schon oft gezeigt - zuletzt während ihrer Chemotherapie. Tapfer postete sie Fotos, wie sie sich ihre Haare abrasierte, bevor sie von selbst ausfallen. Vier Monate später ist Shannen zurück am Set - mit schwarzer Perücke.

Nicht nur dass sie wieder dreht, ist eine große Überraschung für ihre Fans. Auch was sie dreht. "Kleine Vorschau vom  Heathers Set", schreibt Shannen Doherty bei Instagram zu dem Foto, das sie mit Frisur und Haarband aus den 1980ern vor einem Balkon mit Geranien zeigt. Ja, genau! So eine Frisur hatte Shannen Doherty nämlich im Film 'The Heathers' 1988.

In der schwarzen Komödie mit Winona Ryder und Christian Slater in den Hauptrollen spielte Shannen Doherty einst eine von drei biestigen High-School-Schönheiten, die allesamt auf den Namen Heather hörten. 

Der US-Sender 'TV Land' bestätigte dem Online-Portal 'ET', dass es ein 'Heathers'-Reboot geben wird, in dem Shannen Doherty aber eine andere Rolle als in dem Spielfilm aus den 1980ern verkörpern soll: "Sie wird eine bisher noch namenlose Schlüsselfigur mimen. Der Pilotfilm spielt in unserer Zeit, und die Heldin Veronica wird es mit anderen, aber genauso fiesen Heathers zu tun haben."

Die Hauptsache aber ist, dass wir Shannen Doherty bald wieder als Schauspielerin zu sehen bekommen, und vielleicht tut ihr ein Stück 'normales' Arbeitsleben auch gut. Ihre Fans sind jedenfalls schon total begeistert und zeigen Shannen ihre volle Unterstützung.