Shania Twain: Ich hätte mehr Kinder bekommen sollen

Shania Twain: Ich hätte mehr Kinder bekommen sollen
Shania Twain © Becher, Cover Media

Jetzt ist es zu spät

Shania Twain (52) hätte eigentlich gerne eine größere Familie.

Anzeige:

Die rekordverdächtige kanadische Country-Sängerin ('Any Man Of Mine'), die eine lange Pause von der Musikwelt genommen hatte, um ihren Sohn Eja, der heute 16 Jahre alt ist, großzuziehen, ist nun endlich wieder zurück. Doch hätte dieses Comeback eigentlich noch länger auf sich warten lassen können: In einem Interview für die britische Fernsehshow 'Lorraine' gab Shania Twain ihr Bedauern darüber zu, ihre Familie nicht vergrößert zu haben, als sie noch jünger war.

"Ich liebe es, Mutter zu sein. Ich wünschte, ich hätte mehr Kinder", teilte sie mit. "Mit 52 werde ich keine Kinder mehr haben. Ich bin wahrscheinlich nicht fähig dazu. Aber ich habe beschlossen, dass ich vielleicht einfach da bleibe, wo ich bin. Ich habe eine wunderschöne Stieftochter und einen wunderschönen Sohn. Ich bin sehr glücklich. Ich liebe es einfach, ein Elternteil zu sein und ich hätte gerne mehr Kinder gehabt."

Denn Shania Twain ist ein echter Familienmensch. "Ich liebe es zu kochen und Lunchpakete zu packen, Pfannkuchen am Samstagmorgen zu backen und so weiter", seufzte sie.

Shania Twain: Ehemann betrog sie mit bester Freundin!
Shania Twain: Ehemann betrog sie mit bester Freundin! 00:02:08
00:00 | 00:02:08

Die Auszeit der Musikerin hat aber noch einen Grund: Die Affäre ihres Ehemann Robert 'Mutt' Lange mit ihrer Assistentin und engen Freundin Marie-Anne Thiebaud und die darauf folgende Trennung waren ebenfalls etwas, was Shania Twain aus der Öffentlichkeit wegtrieb. In den folgenden Jahren kämpfte sie damit, ihr Selbstvertrauen und ihre Stimme zurückzugewinnen, als sie unter Dysphonie litt.

Shania Twains Album 'Now', das die aktuelle Single 'Life's About To Get Good' enthält, erscheint am 29. September 2017.

Cover Media