VIP.de - Logo VIP.de - Partner von RTL.de

Shania Twain beichtet ihren peinlichsten Bühnen-Ausrutscher

Shania Twain
Shania Twain hatte auf der Bühne einen peinlichen Zwischenfall. © picture alliance / Stephan Persch

Shania Twain eine Bühnen-Pinklerin?!

Aufwendige Bühnen-Shows sind prädestiniert für peinliche Ausrutscher – davon können nicht nur Musiker wie Justin Bieber (24) und Britney Spears (36) ein Liedchen singen. Auch Sängerin Shania Twain (53) hat bereits die ein oder andere Panne erlebt. Jetzt plauderte sie offen über ihren wohl pikantesten Konzert-Moment.

Shanias spontane Bühneninkontinenz

In der Late-Night-Talkshow "Watch What Happens Live With Andy Cohen" packte die 53-Jährige vor einem Millionenpublikum aus. In einem lustigen Fakten-Check enthüllte sie ohne Scheu ihren unangenehmsten Bühnen-Moment: Sie hat Pipi gemacht – vor tausenden Zuschauern.

"Ich war sehr schlau in dem Moment. Ich bin von meinem Stuhl aufgestanden, um zu singen, habe gesehen, dass ich mich eingepinkelt habe und die Pfütze? Ich habe einfach mein Glas Wasser umgeworfen", erklärte sie sichtlich amüsiert. Glücklicherweise habe sie währenddessen einen Rock getragen, so konnte ihr Urin einfach, ohne größere Spuren auf ihrem Outfit zu hinterlassen, auf die Bühne tropfen.

Ihre spontane Bühneninkontinenz erklärte die Twain später übrigens so: Sie war 16, als das Malheurchen passierte und hatte schreckliches Lampenfieber.