Shakira verkauft die Rechte ihrer Songs an Hipgnosis

Shakira verkauft die Rechte ihrer Songs an Hipgnosis
Shakira © BANG Showbiz

Shakira gehört zu den Stars, die die Rechte an ihren Liedern an den Hipgnosis Songs Fund verkauft haben.

Die 43-jährige Schönheit verkaufte die Verlagsrechte all ihrer 145 Lieder, inklusive der Hits 'Hips Don’t Lie' und 'Whenever, Wherever', an die bekannte Investmentfirma für Musik.

In einem Statement erklärte Shakira: “Ein Songschreiber zu sein, ist eine Leistung, die ich auf dieselbe Ebene und vielleicht sogar noch mehr bewundere, als ein Sänger und Künstler zu sein. Im Alter von acht Jahren, lang bevor ich mit dem Singen anfing, schrieb ich, damit die Welt Sinn ergab. Ich weiß, dass Hipgnosis ein großartiges Zuhause für meinen Katalog sein wird.” Es ist jedoch nicht bekannt, wie viel Geld die Künstlerin für die Rechte an ihren Liedern verlangte. Zudem soll auch der Musiker Neil Young vor kurzem 50 Prozent seines Kataloges verkauft haben, als die 75-jährige Legende einen lukrativen Deal mit dem Hipgnosis Songs Fund abschloss. Die Hälfte von Neils Sammlung an Liedern beinhaltet insgesamt 1.180 Songs.

BANG Showbiz