Ablenkung vom Covid-Frust

Sexy! Influencerin Chiara Ferragni posiert oben ohne

 74th Venice Film Festival, Chiara Ferragni poses on Excelsior beach Pictured: Chiara Ferragni PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY Copyright: xAlbertoxTerenghi/Veneziax2017x/x/xVeneziax
Chiara Ferragni hat sich kurz vor Silvester mit Corona infiziert. © imago images/Independent Photo Agency, Alberto Terenghi/Venezia 2017 / via www.imago-images.de, www.imago-images.de

Mit diesem Post kommt sie - und ihre Follower - auf andere Gedanken

Tja, jetzt hat es die italienische Influencerin Chiara Ferragni (34) doch noch erwischt: Seit Beginn der Corona-Pandemie hatten sie und ihr Mann Sänger Fedez (32) sich für Impfungen und Maßnahmen im Kampf gegen Covid 19 eingesetzt – kurz vorm Jahreswechsel haben sich die beiden nun aber doch noch infiziert. Jetzt muss das Paar Silvester gemeinsam mit den beiden Kindern Leone (3) und Vittoria (9 Monate) in Isolation verbringen. Zwischen all dem Corona-Frust will Chiara dann aber mal auf andere Gedanken kommen – und postet sich kurzerhand sexy und oben ohne auf Instagram.

Chiara Ferragni: „Eine kleine Auszeit von Weihnachts- und Covid-Fotos“

„Eine kleine Auszeit von Weihnachts- und Covid-Fotos“, schreibt die 34-Jährige zu dem Hottie-Schnappschuss. Das Foto zeigt Chiara in einer Hose, mit nichts als ihrem Arm, der ihre Oberweite verdeckt, vor dem Spiegel ihres Ankleidezimmers posierend. Dazu hat die zweifache Mama leichtes Augen-Make-up aufgetragen.

Ob’s sich bei dem Bild um ein aktuelles Foto handelt? Ähnliche Schnappschüsse hatte sie beispielsweise im November gepostet – damals aber mit anderer Schminke und anderer Hose. Vielleicht hatte die 34-Jährige, die sich in den letzten Tagen meist im gemütlichen Jogginganzug und mit Maske zeigte, einfach mal wieder Lust, sich schön zu machen…

Eigentlich hatte die Familie nämlich andere Silvesterpläne. „Wir hatten uns jeden Tag testen lassen, um sicher zu gehen. Und gestern haben wir einen PCR-Test gemacht, dessen Ergebnis heute ankam und wir sind positiv“, erklärte sie dann aber vor einigen Tagen bei Instagram. Ihre beiden Kinder haben sich bislang glücklicherweise aber nicht infiziert, verriet sie weiter. (lsc)