VIP.de - Logo VIP.de - Partner von RTL.de

Sex-Geständnis: Lily Allen schlief als 14-Jährige mit einem Freund ihres Vaters

Lily Allen
In ihrem Buch spricht sie über ihre sexuellen Erfahrungen: Lilly Allen © Roger Wong/INFphoto.com

Intimes Geständnis

Lily Allen (33) spricht offen über ihr Sexleben. In ihrem vor kurzem veröffentlichten Buch "My Thoughts Exactly" teilt sie eine traumatische Erfahrung, wie unter anderem das britische Boulevardblatt "The Sun" berichtet. Die Sängerin erzählt von einer Begegnung mit einem TV-Star, dessen Name sie aber nicht nennt. Er ist ein guter Freund ihres Vaters und Lily Allen sah ihn bei einem Charity-Fußballspiel. Als der Star seine Ausrüstung im Auto ihres Vaters vergisst, bringt Lily Allen ihm diese nach dem Spiel in sein Hotel. Der damals 19-jährige Mann spendiert der damals 14-jährigen Lily Allen ein paar Drinks an der Hotel-Bar und nimmt sie später mit auf sein Zimmer.

Ihr Vater machte sich lustig

"Dann hatte er Sex mit mir. Ich war 14. Er war 19, aber für mich war er wie aus einer anderen Generation", so Allen. Sie habe gewusst, dass es nicht richtig gewesen war und hatte zu viel Angst, ihrem Vater, Komiker Keith Allen (65), von dem Vorfall zu erzählen. Als dieser es doch herausfindet, ist Lily Allen geschockt über seine Reaktion: "Mein Vater hat es unter seinen Kumpels zu einem Witz gemacht, dass ich Sex mit einem Kerl hatte, den ich kaum kannte. Sie haben es geschafft, dass ich mich schlecht fühlte", schreibt die Sängerin.

Es ist nicht die einzige sexuelle Erfahrung, die die Sängerin in ihrem Buch offenlegt: Sie erzählt, dass sie ihre Jungfräulichkeit an einen 20 Jahre älteren Mann namens Fernando während eines Urlaubs in Brasilien verloren hatte. Und sie schreibt, dass sie während der Trennungsphase von Ex-Mann Sam Cooper (40) für Sex mit Frauen Geld bezahlt hatte.

spot on news