„Sex and the City“-Star „oben ohne“: Chris Noth trägt jetzt Glatze!

02.12.2018, Großbritannien, London: Chris Noth, Schauspieler aus den USA, lächelt bei der Ankunft zu den 21. British Independent Film Awards. Foto: Joel C Ryan/Invision/AP/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
So sieht Chris Noth nicht mehr aus. Der Schauspieler hat sich die Haare abrasiert. © dpa, Joel C Ryan, nwi

Schnipp, schnapp, Haare ab...

Da muss man ja wirklich zweimal hinschauen. Ist das wirklich „Mr. Big“ Chris Noth? Ja! Der „Sex and the City“-Star hat sich den Kopf kahl rasiert und teilt den neuen Look mit seinen Fans auf Instagram. Deren Reaktionen sind gemischt - einer berühmten Schauspiel-Kollegin scheint er aber sehr zu gefallen. 

Sein neuer Look hat einen Grund: Die Corona-Quarantäne!

Der 65-Jährige begründet den Kahlschlag damit, dass er entschieden habe, es sei in Quarantäne-Zeiten überflüssig, sich an seinen Haaren aufzuhalten. Dafür hat er sich jetzt eine wirklich pflegeleichte Frisur ausgesucht. Ob sein grauer Bart auch noch dran glauben muss, ist nicht überliefert. 

Hoffen wir, dass der kleine Sohn den Papa nach so einer Veränderung noch erkennt. „Mr.Big“ ist nämlich vor zwei Monaten nochmals Vater geworden. 

Lustige Reaktionen auf Glatzen-Foto - einer bekannten Schauspielerin gefällt's

Die Meinungen der Fans auf Chris' neue Frise sind geteilt. „Traurig“ findet eine Userin den ungewohnten Anblick, eine weitere bringt ihre Erschockenheit einfach nur mit „No No No“ zum Ausdruck. Andere reagieren humorvoll: „Jetzt ist es offiziell! Der Virus hat uns jetzt wirklich zu viel genommen“ oder halten den Laubbläser im Hintergrund für schuldig, Chris die Haare weggeblasen zu haben. Ein anderer Fan findet: „Eine gute Frisur. Für einen Horrorfilm“. Der arme Chris! Zum Glück ist der Großteil der Kommentare sehr positiv:

„Das steht Dir!“ - „Mein sexy Traum-Ehemann“ - „Du siehts super aus - mit oder ohne Haare“ - "Du bist heißer denn je", lauten nur vier der bejahenden Reaktionen.

Ein Fan sieht sogar eine Ähnlichkeit zu John Travolta. Laut einer weiterern Userin scheint Chris mit der Glatze sogar voll im Trend zu liegen: „Wir, mein Sohn und ich, haben das gleiche mit meinem Ehemann gemacht. Lektion des Tages: Ein Mann ist kein Schaf.“

Einer berühmten Schauspielkollegin gefällt der geschorene Mr.Big trotzdem ziemlich gut. Sarah Jessica Parker, die als Carrie Bradshaw seine Serien- und Filmliebe in „Sex and the City“ spielte. „Warum hast du damit so lange gewartet?“, fragt die 55-Jährige. Die Glatze ist also jetzt offiziell von „Carrie“ genehmigt. Na, wenn das so ist, hat Chris ja alles richtig gemacht.