Senna Gammour war von Mandy Capristos Misserfolg eingeschüchtert

Senna Gammour zweifelte an einer Solokarriere
Senna Gammour zweifelte an einer Solokarriere © SplashNews.com

Senna Gammour über das Aus von Monrose

Einst wurde Senna Gammour (40) mit ihrer Band „Monrose“ rasend schnell bekannt. Vielleicht ein bisschen zu schnell. Denn nach dem Aufstieg kam sehr schnell der harte Absturz. Im neuen Podcast „Wie geht’s uns denn heute?“ erzählt sie Host Dr. Michael Lehnert, wie schwer die Zeit damals war, als die Band auseinanderbrach und warum sie sich keine Solokarriere zutraute.

Monrose kaputt, Karriere kaputt: "Ich war nicht mehr interessant", so Senna Gammour

Mit dem Nummer-1-Album „Temptation“ katapultierte sich die Band Monrose 2006 an die Spitze der Charts. Mandy Capristo, Bahar Kizil und eben Senna Gammour wurden über Nacht zu Stars. Fünf Jahre und drei Alben später löste sich die Band schließlich auf. Statt großer Solo-Karriere, wurde es still um Senna. Im Podcast „Wie geht's uns denn heute?“ erzählt sie Host Dr. Michael Lehnert, wie hart diese Zeit für sie war: „Von einem Tag auf den anderen hat mein Handy nicht mehr geklingelt – ich war nicht mehr interessant.“ 

Die neue Situation musste sie erstmal verdauen, erkannte dann jedoch die Chance, wieder zu sich selbst zu finden: „Ich habe dann meiner Seele was Gutes getan und bin mit meiner Familie verreist und so weiter, habe mich um mein Beziehungsleben gekümmert.“

Der Vergleich zu Mandy Capristo

Doch auch den anderen Ex-Monrose-Sängerinnen erging es nicht besser: Mandy Capristo versuchte sich an einer Solo-Karriere. Ihr bisher einziges Album „Grace“ schaffte es immerhin auf Platz 8 der deutschen Charts – seit 2012 hat sie jedoch kein Album mehr veröffentlicht. Klar, dass Senna mit ihrer Ex-Band-Kollegin verglichen und auch von ihr ein Solo-Album erwartet wurde. Der nur mäßige Erfolg von Mandy schüchterte die sonst so toughe Künstlerin jedoch ein: „Davon hat sie leider nicht den Erfolg bekommen, obwohl so viele Türen offen standen. Ich hab gedacht, wenn die das nicht schafft, wie soll ich das denn schaffen?"

Senna entschied sich gegen eine Musikkariere nach der Band, hatte jedoch immer wieder Auftritte in diversen TV-Formaten wie beispielsweise „Promi Shopping Queen“ auf VOX.

Der Podcast „Wie geht's uns denn heute?“ bei AUDIO NOW

Im Podcast „Wie geht's uns denn heute?“ mit Dr. Michael Lehnert und Podcastkompagnon Michael Schacht kommen jeden Mittwoch illustre Gäste, darunter auch viele Stars, zu Wort. Es geht um die kleinen und großen Zipperlein von Senna Gammour, Jürgen von der Lippe, Desirée Nick, David Garrett, Ulrich Tukur und vielen Stargästen mehr.

Lust bekommen auf diese außergewöhnliche Sprechstunde? Den Podcast gibt es kostenfrei auf AUDIO NOW zu hören.

Video: Senna Gammour mit Botox-Beichte

Senna Gammour mit Botox-Beichte
01:10 Min

Senna Gammour mit Botox-Beichte